Was ist der schnellste Weg, nach der FOS, das Abitur zu erhalten?

2 Antworten

Das kommt auf das Bundesland an!

Bayern, Berlin und RLP: FOS13 (nur mit guten Noten bei der FHR)

NRW: nach einer HBFS Einstieg in Klasse 12 gymnasialer Bildungsgang der selben Fachrichtung (aber es gibt erhebliche Probleme bei der Umsetzung!)
Sie Abschnitt 1.2.2. in folgendem offiziellen Link:
https://www.berufsbildung.nrw.de/cms/upload/_lehrplaene/c/wirtschaft_und_verwaltung/hbfs_wuv_mathe.pdf

Sonst nur über eine Berufsausbildung und 2. Bildungsweg.

Mit deiner Fachhochschulreife kannst du die allgemeine hochschulreife machen 1 jahr lang. Du brauchst aber einen guten fachabi schnitt dafür um für die allgemeine hochschulreife zugelassen zu werden. Schneller kommst du an die allgemeine hochschulreife ansonsten nicht.

In welchem Bundesland und wie geht das?

0

In nrw geht das aufjedenfall. Wenn du deine Fachhochschulreife mit einem gutem durchschnitt abgeschlossen hast dann hast du  die chance 1 jahr noch dran zu setzen um die allgemeine Hochschulreife zu machen. Das sind dann 4 Jahre weil du noch 1 jahr allgemeine hochschulreife dran gesetzt hast.

0

Was möchtest Du wissen?