Was ist der Rekord bei 100m Lauf OHNE Start?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist schwierig zu sagen, denn dazu müsste man einen Lauf messen, der genau nach der Beschleunigungsphase beginnt und dann noch 100m geht. Jedoch auch dann sind die einzelnen Abschnitte nicht gleich schnell möglich....

Schau dir mal diese Beschreibung an, das kommt wohl schon sehr genau an deine Frage an: http://frag.wikia.com/wiki/Wie_schnell_ist_der_schnellste_Mensch

Schneller "Laufen" im Sinne von "die Beine so schnell bewegen" konnte z.B. der fabelhafte Pietro Mennea, der sich mal im Training mit einer langen Gummischnur hinter ein Motorrad hängte und so versucht, so schnell wie möglich hinter diesem herzulaufen (leicht gezogen...): Er hat über 54 km/h erreicht.

Die schnellsten Läufer auf 100 Meter sind die 200 Meter Läufer

Usain Bolt ließ sich mal auf ein 150 Meter Rennen ein und da lief er die 100 Meter in 9,56, also sogar schneller als bei seinem Rekord.

Alles nähere in diesem Artikel aus 2013
http://fm4v3.orf.at/stories/1723159/

Lapras 29.09.2017, 17:30

9,56 glaub ich kaum

0
Jack98765 02.10.2017, 08:27
@Lapras

In Topform und mit "fliegendem Start" war das sicher möglich.

0

Dann rechne halt den Beschleunigungsweg weg und sag wenn er zum Beispiel 45 km/h gelaufen ist, das er halt 100m 45km/h schnell läuft, woraus du dann eine grobe Zeit errechnen kannst.

Ist natürlich nicht 100% realistisch, aber man könnte es ungefähr errechnen wenn man die richtigen Werte nimmt zum rechnen.

Bei 300m ist er sicher die letzten 100m nicht schneller, weil einfach da schon eher die Luft raus ist.

Ein paar Zehntel könnte es wohl ausmachen, wenn man 10m vorher starten könnte.

Also meinst du einen fliegenden Start?

Hartheimer83 07.07.2017, 15:28

Ja genau wenn man nach 20 Metern erst anfängt zu messen

0

Was möchtest Du wissen?