Was ist der Reiz von Instagram?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schaue da nach Rezepten

Und da ich kein Fratzebuch hab, eben Insta....hab da alte Freunde gefunden aus meiner Jugend ect pp.

Ist auch ganz schön was man so alles teilt.

Außerdem folge ich bands und bin so immer auf dem laufenden, Tourdaten, neue Alben usw

Woher ich das weiß:Hobby – Seit über 10 Jahren.

Ich finde die Darstellung mancher Profile auf Instagram kritisch und nutze es daher nicht (mehr). Romantisierung des Kinderbekommes und der gezeigte rosarote Familienalltag z.B., oder die gezeigten Schönheitsideale, die überhaupt nicht mit der Realität übereinstimmen, wenn man sich 100 Filter übers Gesicht klatscht, ist das einfach Fake. Ich finde das gerade für Jugendliche schwierig, die in der Findungsphase stecken und schon genug Probleme mit dem Selbstwertgefühl haben.

Möcjte jetzt nicht alles schlecht reden, es gibt sicher auch Profile die Sinnvolles vermitteln, aber eben auch viel Schrott.

Dein Account bei Instagram lässt dich zum einen ein öffentliches oder persönliches "Fotoalbum" erstellen. Pro Post kannst du mehrere Bilder aneinander Reihen, oder auch Videos hochladen.

Daneben gibt es noch Storys. Clips die auf deinem Profil für ca. einen Tag sichtbar sind und quasi deinen Followern eine Momentaufnahme von dir zeigen.

Ich zB poste selbst nur Storys, und dort teile ich meist nur Sachen von Künstlern die mir gefallen. Ich folge auch fast nur Künstlern und kreativen Freunden und benutze Instagram da so als mein Communication-Tool mit kreativen Communities. Über Instagram erfahre ich die neusten Relases, wo welcher DJ spielt, welcher DJ gebooked wird, wer wen remixed, wo jemand spontan eine Party schmeißt usw usw.

Und meine eigene Musik kann ich da auch direkt den Leuten präsentieren die sie am ehesten kaufen oder hören würden.

Wenn man jetzt nicht in so Kreisen unterwegs ist, oder Interessen hat, die dort intensiv vernetzt vertreten sind, ist es recht langweilig. Aber meine Interessen leben quasi in diesen Netzwerken (DJ Kultur usw.), weshalb Instagram für mich selbstverständlich ist.

Verstehe ich auch nicht. Youtube reicht doch, wenn man irgendwas sucht und kurz anschauen möchte. Warum so viele andere Dinger noch?

Es gibt Leute die nutzen kein Youtube ;)

0
@Maleficent666

Und dafür dann Instagramm? Kann ich mir kaum vorstellen. Aber kann schon sein.

0
@Noidea333

Ich hab zwar YT auf den Handy, aber leider ist das ja ne zwangsapp....sonst hätte ich es längst deaktiviert.

Mein Mann nutzt es auch nicht

0
@Maleficent666

Wenn ich mal für irgendetwas Anleitungen brauche oder einfach nur ein paar hobby-relevante Videos etc. anschauen oder bestimmte Musik hören möchte, finde ich Youtube schon optimal für meine Verhältnisse.

0

Ich liebe Natur und Tiere und poste regelmäßig entsprechende Bilder. Das gefällt mir und vielen anderen auch.

Was möchtest Du wissen?