Was ist der Reiz bei filterlosen Zigaretten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Filterlos ist reinheit, Unverblümtheit, Direktheit, eben ohne Zwischenglied, Tabak pur. Das krümelige, den sich lösenden Tabak, da kein Filter, kann mit einer Spitze umgangen werden. Kann es auch anders sagen. der Rauch ist alleine für die Lunge bestimmt, nicht für den Filter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die, die ohne Filter drehen, taten es sicher irgendwann mal aus finanziellen Gründen. Und nach jahrelangem Konsum gewöhnt man sich an die Gedrehten, so dass man sie am Liebsten raucht.

Manche würden gern mit Filter drehen, haben aber keine Lust auf Extrakosten oder das Üben mit Filter zu drehen. Das ist doch etwas anders, als ohne Filter zu drehen.

Bei deinem Kumpel, der Filterzigis kauft, kann es ja z.B. sein, dass sein Vater, Onkel oder so diese schon rauchten und diese ihm bekannt vorkamen.

Oder er hat sich die irgendwann mal so zum Testen gekauft und sie gefielen ihm vom Geschmack.

Ich habe mit 15 angefangen zu drehen, mit 18 das Drehen mit Filter gelernt und mit 19 das Zigaretten stopfen, wobei ich nun geblieben bin. Die Leute, die ich kenne, rauchen alle Tabak und drehen ohne Filter. Zigis werden sich selten mal gegönnt.

Ich habe selten Filterzigaretten gekauft, da ich das Geld nicht habe oder hatte. Eine Schachtel ist in 3 Std. weg, erst recht, wenn man nicht allein ist.

Und heute schmecken sie mir auch gar nicht mehr. Wenn ich eine angeboten kriege, lehne ich sie ab und an ab.

Wenn mir die Zigis ausgegangen sind, wenn ich mal zu Besuch bin, drehe ich mir auch mal eine.

Meine Gestopfte wird ab und an als Filterzigarette angesehen und auch mal gern vom Dreher geraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, filterlose sind meist etwas stärker, haben weniger CO (Kohlenmonoxid, Blutgift) als Filterzigaretten, dafür meist mehr Teer. Filter ist was für Frauen, weil die Filterlose schlecht rauchen können (nässen das Mundstück, Tabakkrümel im Mund). Filterrlose werden gerne von Hand gedreht. Dadurch kann man erst rauchen, wenn die Hände frei sind. Somit raucht man etwas weniger. Vordrehen ist natürlich verpönt. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann sind die zigaretten stärker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?