Was ist der Reiz an Alkohol?

13 Antworten

der Mensch hat von Natur aus das Bedürfnis zum berauschen. Es macht ganz einfach Spaß und ist von der Gesellschaft akzeptiert.

Also ich kann dir nur sagen, bis ich 16 war hab ich kaum Alkohol getrunken und hab auch nicht verstanden, warum die anderen das alle machen. Aber irgendwann war ich dann neugierig und wollte es auch mal ausprobieren und mittlerweile trinke ich öfters Vodka und anderes Zeugs. Das gute daran ist, dass man seine Probleme vergisst, sich frei fühlt und einfach nur spaß hat. Aber NIE soviel trinken, dass man irgendwann in der Ecke hockt und nicht mehr weiß, wo man ist. Oder das man sich am nächsten Tag an nichts mehr erinnern kann. Übertreiben muss man es ja auch nicht!

Nein, damit hast du noch viiiiiiiiiiiiiiiel Zeit! Ich habe auch erst 10 Jahre später angefangen, also mit 25 Jahren das erste Mal Alkohol getrunken. Ich würde unter 23 nichts trinken! Körper, Gehirn und Knochen sind bis 23 noch nicht vollends ausgewachsen. Du kannst massive Schäden in dir anrichten mit Alkohol.

Von Saufen zu Kiffen?

Hey Leute ich bin 16 und konsumiere jedes wochenende alkohol , immoment bin ich recht gut in der schule und wollte nun eigentlich mit dem trinken aufhören und einwenig cannabis am wochenende konsumieren , nun habe ich angst das das meine lernfähigkeit einschrenken könnte und ich schlecht in der schule werde nur denke ich das saufen nicht besser als kiffen ist oder liege ich falsch ?

Gruss tim

...zur Frage

Kiffen vs. Saufen

Moin,

also kommen wir gleich zur sache einige meiner Freunde meinen das Kiffen viel gesünder ist als Alkohol trinken und wieder ander genau andersrum... Also mit kiffen meine ich halt so Gras rauchen (Weed, Ott, ...) Also wie ist das denn jetzt was ist gefährlicher ???

...zur Frage

Freunde und Alkohol

Hey,

also irgendwie fällt mir in meinem Freundeskreis (alle 15-16) gerade extrem auf dass alle anfangen Alkohol zu trinken. In Maßen ist ja auch noch ok und einmal betrunken sein ist vll. auch mal eine Erfahrung (die ich auch schon gemacht habe). Doch den meisten geht es einfach nur darum sich zu betrinken! Party = ich muss mich hemmungslos betrinken Von meiner französischen Verwandtschaft bin ich es gewohnt dass man (oft) Alkohol trinkt. Es wurde aber nie übertrieben. Von der deutschen Seite kenne ich dass auch nicht anders.

Klar sollte man seine Jugend genießen, Spaß haben etc. Aber muss ich mich deswegen so richtig betrinken? Ich trinke auch Alkohol. Ab und zu mal. Ich achte aber sehr darauf nicht zu viel zu trinken. Ich will in der Schule nicht die sein von der man sagt: "Ach, die war doch gestern schon wieder total weg!" Wenn ich abends mit meinen Freunden weggehe, zwingen sie mich nicht Alkohol zu trinken. Sie verstehen das auch dass ich nicht zu viel trinke. Meine Freunde sind allerdings zum größten Teils Mädchen.

Meine Sorge ist jetzt aber, dass ich Angst habe wie die Jungs das sehen. Ich will nicht von vorne herein als Langweiler abgestempelt werden. Denn langweilig bin ich gewiss nicht! Manchmal denke ich auch jetzt schon an die Zukunft: Wollen Jungs später überhaupt eine Familie oder ist ihnen Party wichtiger? Soll man in seiner Jugend auch mal ordentlich auf die strenge geschlagen haben?

Wie war das bei euch so? Früher Partylöwe, heute Familienvater?

...zur Frage

Meine beste Freundin will immer Alkohol trinken. Was kann ich machen?

Meine Freundin und ich haben nh zeit lang jedes wochenende alkohol getrunken zurzeit trinken wir aber nicht mehr sondern Kiffen so gut wie jedes wochenende aber meine Freundin ist eher Fan von alkohol und ich halt eher weniger weil ich auch gut auf die Kopfschmerzen und Übelkeit (die man beim kiffen nicht hat) verzichten kann. Aber meine Freundin redet die ganze zeit davon das sie mal wieder „saufen“ gehen will. Sollte ich ihr einfach sagen das ich Alkohol nicht so geil finde wie sie oder was soll ich machen?

...zur Frage

Reiz einer Affäre?

Wie denken Frauen über eine Affäre, ist nur der Reiz für sie da oder würden sie sich auch trauen?

...zur Frage

Mit 16 mit dem kiffen und saufen aufhören?

Hi, ich (m/16) komme jetzt in die zehnte Klasse auf der Realschule. Ich hab vor dieses Jahr gut zu überstehen und gute Noten zu schreiben damit ich danach auf das Wirtschaftsgymnasium gehen kann. Das Ding ist nur dass ich seit etwa einem Jahr praktisch jeden bis jeden zweiten Tag kiffe und auch regelmäßig am Wochenende Alkohol trinke. Ich merke selber wie die Sachen mich runterziehen und ich auch keine Motivation hab. Ich wollte fragen ob jemand vielleicht paar Tipps hat dass kiffen und saufen so zu reduzieren damit ich es noch gut unter Kontrolle hab. Danke schonmal für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?