Was ist der methodologische Individualismus

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Soziologie geht es um Gruppen, Gesellschaften. Die kann man als eigenständige Größe betrachten. (Das Ganze ist mehr als seine Teile - Kollektivismus).

Methodischer Individualismus erklärt Kollektive über das Handeln einzelner Menschen.

Im engeren Sinne gehen Anhänger des M.I. meist, wie Wirtschaftswissenschaftler, von der Optimierung des Nutzens durch das Individuum aus.

James S. Coleman hat versucht die beiden widersprüchlichen Ansätze durch die sogenannte Colemansche Badewanne zu überbrücken. Deshalb gilt er als der aktuell bedeutendste Soziologe.

Bedeutet das, dass alle kollektiven und soziale Erscheinungen Äußerungen bzw. Ergebnisse des indivudellen Handelns sind?

Gregorianer 10.10.2010, 11:56

Aus der Sichtweise des Methodischen Individualismus ist das so.

0

Was möchtest Du wissen?