Was ist der meistverdienteste Beruf den man mit der Realschule lernen kann?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viel Geld kannst du in fast allen Berufen verdienen, aber wer ein hohes Gehalt möchte, muss auch eine hohe Leistung bringen und sich von der Masse abheben. Finde also lieber einen Ausbildungsberuf, für welchen du gute Voraussetzungen mitbringst (anstatt dich an der Ausbildungsvergütung zu orientieren) und glänze durch sehr gute Noten, Erfahrung und nimm jede Fort- oder Weiterbildung mit.

Geld verdienen kann man in vielen Berufen, sogar sehr viel. Es kommt aber immer darauf an, was man aus sich selbst macht. Ob man Ehrgeiz hat, zur Weiterbildung bereit ist. Der Berufszweig ist unerheblich. DU bist es, von dem es abhängt, wie viel du verdienst.

Du gehst an deine Jobsuche falsch ran, wenn du nur nach dem Einkommen schaust. Die richtige Jobwahl hängt primär davon ab, was du kannst und worin du gut bist.

Da mag der Chemielaborant noch so gut verdienen - der Job ist trotzdem nichts für dich, wenn du von Chemie keine Ahnung oder kein Händchen dafür hast.

Im Endeffekt ist es sowieso nicht das Einstiegs- oder Ausbildungsgehalt, was zählt - es sind die Aufstiegschancen. Erst in höheren (=verantwortungsvolleren) Posten wirst du mal wirklich viel verdienen.

Welcher Beruf um viel Geld zu verdienen?

Spaß kann ich in meiner Freizeit auch haben.

...zur Frage

T-shirt neu kaufen ohne schweißgeruch geld spielt keine rolle?

t shirt neu kaufen aber ohne schweißgeruch die meisten t-shirts wenn man sie trägt riecht man in ca 15-20 minuten und deshalb will ich mir einen neuen kaufen geld spielt keine rolle ?

...zur Frage

Bei welchem Büro Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei welchem Bürojob ist das Einkommen am höchsten? Wohne in Baden Württemberg falls das eine Rolle spielt

...zur Frage

Beruf/ Studium wählen das Spaß macht oder Geld?

Ich muss nun bald entscheiden, was ich endlich machen will. Bin schon 25 und habe nach dem Abitur nur normal gearbeitet bis jetzt. Wenn ich so denke, braucht man ja auch Geld und bei uns reichen 1500 netto nicht zum leben. Soll ich nun einfach einen Beruf lernen wie industriemechaniker oder so und relativ gut verdienen oder zb soziale Arbeit studieren (Spaßfaktor?) und danach weniger gut verdienen? Ich weiß einfach nicht was ich will. Wer kann mir Tipps geben oder Meinung sagen?

...zur Frage

Fragen zum Beruf Feinwerkmechaniker?

Hallo liebe Leute,

ich habe einige Fragen zu diesem Beruf.

  • Welche Möglichkeiten außer dem Meister und dem Studium hat ein Feinwerkmechaniker noch um sich nach der Ausbildung noch fortzubilden?

  • Lernen Feinwerkmechaniker in der Ausbildung die Grundlagen um später mal schweißen zu können?

  • Spielt es eine Rolle welche Fachrichtung gewählt wird oder verläuft das mit der Berufserfahrung alles ineinander?

Frage an jene die den Beruf erlernt haben:

Seid Ihr zufrieden mit diesem Beruf? Wenn nicht, warum?

MfG

...zur Frage

Was findet ihr wichtiger in eurem Beruf: viel Geld oder Spass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?