Was ist der ln(k^2+k)?

1 Antwort

Das ist der natürliche Logarithmus oder Logarithmus zur Basis e, der Eulerschen Zahl zu k² + k.

2 hoch(x) = 128 vs. 2e hoch(x-1) = 3e hoch(-x)?

ich schreibe mal beide Lösungswege hin: und zwar warum wird bei der ersten Aufgabe die Hochzahl mal dem ln genommen (2. Zeile) und bei der 2. Aufgaben + die Hochzeile genommen?

2 hoch(x) = 128             / ln

ln(2) * x = ln(128)        / : ln(2)

x = 7

2e hoch(x-1) = 3e hoch(-x)? /ln

ln(2) + x - 1 = ln(3) - x / - ln(2)/ +1 / + x

2x = ln(3) - ln(2) +1

2x = 1,405 / :2

x =0,7

G´rüße

...zur Frage

Äquivalenzumformungsproblem mit ln?

Hi Leute,

wenn a × e^(2x)= z hat und nach x umformen will, dann macht man a×2x=ln(z) x=ln(z)/(2a)

ODER

ln(a)×2x=ln(z) x=ln(z)/[2ln(a)] oder etwa was ganz anderes?

Ich bedanken mich schon mal im Voraus für eure Antworten.

MFG

...zur Frage

Wie sind die ersten drei Ableitungen (Kurvenschar)?

Hallo.

Um die Extrema bzw. Wendepunkte zu berechnen, brauche ich die ersten drei Ableitungen dieser Funktion:

fa(x) = x³ + ax² - (a +1)

Könnte mir jemand diese Funktion ableiten ?

Ich bin mir nicht sicher, was ich mit dem a machen muss

...zur Frage

Nullstelle / Extremstellen und Wendepunkt bestimmen?

Ihr müsst es nicht ausrechnen bzw. bestimmen! f(x)=0,5x³ + 0,5x² - 2,5x + 1,5

Ließt bitte weiter:

In der Aufgabe steht:

Bestimmen Sie für die Funktion:

  • Die Nullstellen

  • Die Extremstellen

  • den Wendepunkt

Ich bin zurzeit in der 11 Klasse und seit der 8 Klasse habe ich große Probleme mit Mathe.

Prozente, Wahrscheinlichkeit hatte ich immer gute Noten. Sobald es was mit Funktionen zu tun hat, habe ich große Probleme.

Funktionen sind bei mir der Horror pur und ich verstehe 0. Selbst wenn ich es mir anschaue und versuche die Gedankengänge mitzudenken verstehe ich es nicht. Ich bin kein doofer Mensch, aber irgendwie verstehe ich den Sinn hinter Funktionen gar nicht.

Meine Frage: Was muss ich lernen, (denn ich denke ich muss noch andere Sachen lernen bevor ich das irgendwie bestimmen kann) um das bestimmen zu können.

Großen Dank im Voraus

PS: Im Internet sehe ich zwar Videos und Beiträge, aber selbst die verstehe ich nicht. Es kommt mir vor als wäre ich in der 2. Klasse und müsste Prozent rechnen. (TOTAL ÜBERFORDERT >.< :(()

...zur Frage

Wie wird der Logarithmus zu folgendem Term korrekt gebildet?

Ich möchte bei folgendem Term den Logarithmus anwenden:

u^(2z) + 1 | ln()

Ich bin zunächst auf folgende Lösung gekommen, bin mir aber fast sicher, dass dies nicht richtig ist, da ja ln(a+b) = ln(a) + ln(b) gilt.

2z * ln(u+1)

Was wäre hier korrekt? Alternative Lösung

2z * ln(u) + ln(1)

Aber wie man merkt rate ich hier mehr als ich weiß.

Kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

ln umstellen?

Ich weiß, dass ln(a^b)=bln(a) ist ,aber was ist wenn ich ln((a^b)+c) habe oder ln((a^b)c) dabei ist c eine konstante und kann auch x sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?