Was ist der JoJo-Effekt genau?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also jojo effekt kommt bei hungern und zu wenig essen. Dann zerstörtst du dir deinen Stoffwechsel. Somit wirst du zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der jojo efekt kommt wen man wider normal ist und bei vielen 14 tagen diäten kommt das schnell da da nur das Wasser im Körper weniger wurde und nicht das Fett.

Abnehmen  duch eine Diät bedeutet nicht Hunger und auch nicht Auf essen zu verzichten sonder nur das man mit seinen Tageskalorien Asu kommt

so Wie du das machst ist es verkehrt du brauchts minimum deine 3 Hauptmahlzeiten und obst hat kaum Kalorien zb eine Tomate hat Blos 10 kalorien oder zb  eine Apfel hat zb 50-75 kalorien je nach gewicht

Deswegen  ist das als Zwischenmahlzei ideal

Wen du morgens nichts ist geht dir bald die Energie aus und du komst nicht ohne was  zu essen bis zum Mittag

Wen du deine Tageskalorien nur zu dir nimst und das auch nahc einer Diät Dan kommt kein jojo efekt vor.

Aber so wie du das grade tust wirst du in kürze einen Fressanfall erleiden.Den es ist zweifelhaft ob du deine Tageskalorien überhaupt zu dir Nimst ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

insgesamt kommt es auf der Ernährungsumstellung insgesamt an, wobei es sehr lange dauert, bis sich der Stoffwechsel umstellt! Das heißt auch erst, dass man trotz der Ernährungsumstellung zuerst zunehmen kann, bzw. nur minimal abnimmt, bevor das System greift und man dauerhaft abnimmt und einen Erfolg ohne Jo Jo Effekt erzielt. Insgesamt bin ich Befürworter der Schlank im Schlaf Diät, die ja keine richtige Diät ist, sondern nur Gesund. Da gibt es ausreichende Rezepte und Informationen im Internet. Insgesamt gilt: Nichts essen, macht weniger schlank, als essen! Bei der schlank im Schlaf- Diät, solltest du dir nur Rezepte aussuchen, die dir schmecken, ansonsten andere Kalorienarme und leckere Rezepte aussuchen, die du magst! Du darfst durchaus einen Tag Pizza oder Burger essen. Du kannst kostengünstig kochen und auch deine Familie z.B. bekochen, die freuen sich doch dann über leckere Rezepte. Du darfst morgens durchaus Nutellabrot essen, mittags eine gesunde Mischkost. Abends allerdings nur Eiweißhaltig, wie Fleisch mit Salat oder Fisch. Ansonsten: Machst du Sport? Falls du faul bist, mache doch mal am Tag 3 x 10 Liegestütze, spricht alle Muskeln an, dann später steigern mit 3 x 20, dann noch später 3 x 30 bis letzendlich nach Monaten, zwei mal 50. Dann abends/morgens im Bett auf alle Viere stellen. Katzenbuckel machen einatmen, Bauch einziehen, halten ausatmen, wiederholen, so oft du kannst. Dann auf den Rücken legen, Knie anziehen, Po heben anspannen, einatmen, ausatmen, so lange halten, wie du kannst. Mehr nicht.

Der Jojo Effekt tritt nur ein, wenn man  eine Diät macht, statt dauerhaft die Ernährung umstellt. Dann tritt der nicht ein. Zudem: Ich nehme seit langem Xucker zum Zähneputzen! Ist ja in Schweden schon lange bekannt, als Karies-Killer. Das ist ein natürlicher Zucker, der aus einer Birkenrinde gewonnen wird. Der Xucker, bestelle im bei Amazon im Internet, hält sehr lange vor. Danach hat man auf jedenfall keinen Karies mehr und der stillt Hunger nach Süßes, da hat man keine Lust mehr abends auf Snacks. Weil der aber die Zähne nicht weiß macht, benutze ich dreimal wöchentlich morgens eine Weißzahnpasta!

LG Shoshin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ,der Jojo-Effekt tritt auf, wenn man zu sehr hungert und vorher normal gegessen hat. Deshalb ist es ja auch ganz wichtig, eine normale Diät und keine Krankhaft-Hungern-Diät zu machen. Das hält man sowieso nicht lang aus und im Endeffekt nimmt man durch den Jojo-Effekt zu. 

Zu deinem Essverhalten: Hungern würde ich nicht sagen, ist zwar echt nicht viel, aber noch akzeptabel..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Jo-jo- Effekt  entsteht dadurch, dass man dem Körper viel zu wenig Kalorien zuführt. Dieser Mangel an Kalorien bewirkt im Körper einen Hungerstoffwechsel. Er arbeitet nur noch auf Sparflamme und gibt sich mit wenigen Kalorien zufrieden, denn er will seine Reserven für noch schlechtere Zeiten aufbewahren. Isst du dann normal und gesund, führst du deinem Körper ja mehr Kalorien zu, als er gewohnt war und schiebt diese Kalorien dann fleißig in die Fettdepots für die nächsten schlechten Zeiten/ eben einer Diät. Das bewirkt,  dass du schneller wieder zunimmst als du abnehmen konntest und meistens werden es mehr Kilo als vorher vorhanden waren. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieser Effekt beruht einfach darauf, dass der Grundumsatz während der Diät sinkt und der niedrige Grundumsatz auch später beibehalten wird.

Was Du machst, ist kein Hungern. Für viele Menschen ist das eine normale Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LIFEFITNESS
18.04.2016, 21:25

Das heißt ?

0
Kommentar von Wannabesomeone
18.04.2016, 21:25

dein Körper weiss er kriegt weniger und stellt sich darauf ein. Dann isst du wieder "normal" und dein Körper nimmt zu, weil er auf weniger eingestellt ist.

2

Was möchtest Du wissen?