Was ist der Hauptunterschied zwischen einen Rallye Fahrzeug und einem Rennfahrzeug?

2 Antworten

Hallo

- mehr Bodenfreiheit

- anderes Fahrwerk bzw. andere Fahrwerksabstimmung

- oftmals eine andere Übersetzung. Rallye Auto brauchen eigentlich keine besonders hohe Höchstgeschwindigkeit, da ist es wichtiger dass sie aus Kurven schnell beschleunigen.

- Rallye Auto sind in der Regel zugelassen, da sie zwischen den Wertungsprüfungen über ganz normalen Straßen fahren. Fahrzeuge für andere Rennserien sind das meist nicht.

- einen 2. Sitz... Rallye Autos werden immer mit Beifahrer gefahren. Bei Rennserien auf Rennstrecken ist das sehr selten.

- Kleinigkeiten wie zB dass Rallyefahrzeuge Ablagen für die Helme haben und andere Halter.

- die Sicherheitsaustattung kann variieren, allerdings kann sie das auch bei verschiedenen Serien auf Rennstrecken, zB ob man Sicherheitstanks braucht. Die Standart-Dinge wie Überrollkäfig, Sitze, Gurt, Löschsystem, Not-Aus uvm. haben aber alle.

Ein Rally ist drauf ausgelegt auf verschiedenen Untergründen zu fahren also von Sandigem, Steinigen untergrund, Kopfsteinpflaster über schlechte Teerstraßen und Schotter ;)

Je nach Rennklasse ist das nur etwas schlechtere Straße kann aber auch Wüste sein ;D

Ein Rallywagen ist also geländegängig und schnell, ein Rennwagen ist für die Rennstrecke und kommt mit dem Straßen die ein Rally kann überhaupt nicht klar...

Was möchtest Du wissen?