Was ist der günstigste Tarif für eine ambulante Zusatzversicherung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Finger weg von Wahltarifen der Gesetzlichen Krankenversicherungen (aktuelle Ausgabe der Finanztest). In der selbigen steht auch was von Zusatztarifen von Privaten Krankenversicherern.

Hmmm... Inwiefern beantwortet das denn meine Frage? Ich meine selbstverständlich eine PRIVATE Zusatzversicherung im ambulanten Bereich (im Prinzip eine Restkostenversicherung).

0
@reign

Ja vieleicht nicht genau geantwortet. Ist jemand gesetzlich Krankenversichert, so kann er die Lücken in sämtlichen Bereichen die die gesetzliche nicht zahlt oder nicht mehr zahlt, weil Leistungen bei der gestzlichen gestrichen werden, durch eine Private Krankenzusatzversicherung schließen. Ich meinte nur, dass die Wahltarife für freiwillig versicherte in der GKV nicht der bringer sind und dies auch die Finanztest in der aktuellen Ausgabe bestättigt.

0
@meyerbeck

Danke für deine Antwort. Um eben diese "Lückenfüller" geht es mir. Ich habe dazu auch nirgends Tests im Internet gefunden. Wie gesagt macht hier die Arag ein Angebot - allerdings sehr teuer (über 70€, und das ist nur die ambulante Zusatzversicherung ohne Krankenhaus und Zahnersatz). Gibt es denn keine Alternativen dazu? Günstigere?

0
@reign

Ein Bsp. 35er Mann 24,37€ / 35ige Frau 32,21€ und ist der Lückenfüller.

0
@meyerbeck

90 Zahn - 100 ambu u. stat. - 80 Heilm. - 100 Ausland und Kurtagegeld.

0
@meyerbeck

Worauf beziehst du dich da? Kannst du mir vielleicht Links zum Thema schicken?

0

Vergleich über einen fachfundierten Makler der alle KV Zusatz Versicherer im Portfolio hat erstellen lassen ! Hier kommst es auf meine Wünsche & den Versicherer, die Finanzkraft, Preis / lesitungsverhältnis an..und zu guter letzt erst auf den Beitrag..billig ist hier meist gar nicht besser..oder bei solchen Tarifen fehlen meist die Alterrückstellung,eine tickende Beitragsbombe..Also vergleichen und beim Makler abschließen ,dann stimmt auch direkt der Service ! Die ARAG liegen hier übringst im Mittelsegment..HG DerMakler

Danke für deine Antwort. Aber deshalb wende ich mich ja an die Community. Habt ihr konkrete Erfahrungen oder Tipps, damit ich eben nicht zu einem vertrauensunwürdigen (ohne jemandem auf den Schlips treten zu wollen!) Makler rennen muß. Wenn nicht Arag, was dann?? Welche Tarife?? Angaben zu mir: männlich, Geb.jahr 1982

0
@reign

Hmm, du wirst nicht drum herum kommen wollen ,dich mit einem Makler zusammenzusetzen und oder Email austauschen zu wollen und durch Ihn auch dann den richtigen Versicherer & Vertrag abzuschließen,hier wird wohl keiner dir die wirklich wichtigen Vergleiche einstellen oder Tarife benennen, zumal zu wenig persönlice Inputs deinerseits hier noch fehlen..(höchtens wieder diese "schnuckeligen" Vergleichs-Internetportal..) ..das selbst heraussuchen & verwalten klappt nicht ,das haben die das so genmacht haben und dann doch hinterher z.Bsp. meine Hilfe in Anspruch genommen haben, immer wieder selber fesetllen müsssen..der Makler ist auch Mittler zwischen Gesellschaften und weiß welche "Knöpfchen" er drücken muss.. HG DerMakler

0
@DerMakler

Danke für deine ausführlichen Antworten. Was würde mich denn das kosten, wenn ich einen Makler hinzuziehen möchte (habe noch nie mit Maklern zu tun gehabt)? Gibt es irgendwelche Seiten/Kontaktstellen/Makler, die Beratung via Forum/Emailkontakt anbieten (evtl. sogar unentgeltlich??)? Danke!

0
@reign

Was soll es kosten das ein Makler sie berät ? Gar nichts..! warum auch ..? (es ist auch kein Honorarberater..!) ..ehrlicher lebt ein Makler vom Vermittlen und Zusamenarbeit ( kostenloses Maklermandat) mit seinem Kunden ,wird aber komplett vom Versicherer bezahlt (Abschluß/Bestandspflegprovision) Nein ,Kontaktstellen gibt es nicht ,aber hier im Forum wird sich bestimmt ein Makler finden ,der Ihnen dieses Know How, gerade im Krankenversicherungsbereich bieten kann und das neutral & unverbindlich.. ! Meist sind in Profilen Links hinterlegt und so läßt sich am besten ein Kontakt herstellen ,per Mail oder Telefonat !Auch ein Angebots & vergleicherstellung ist immer kostenlos & unverbindlich ! HG DerMakler

0

Was möchtest Du wissen?