Was ist der grundlegende Konflikt in dem postmoderne Roman "Das Parfüm" von Patrick Süskind?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundlegend geht es um Serienmord und einen Soziopathen - daher kein Eigengeruch, nicht wegen seiner Aussenseiter Rolle, die nicht den Keim eines Konflikts enthält, der zur Untat treiben würde (wie Karl Mohr).

Genau das dreht sich am Ende ja um: Er beherrscht alle anderen. Das triebhaften Abweichende bricht durch ohne Teilnahme des Soziopathen.

Wo ist da ein Konflikt, wenn sich einer in einer Höhle versteckt. Kapiere ich nicht.

Metamorphose: In was verwandelt er sich? Ist lange her, dass ich es las.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?