Was ist der Grundgedanke des Kommunismus?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das alle Menschen die gleichen Rechte, Chancen und Ressourcen haben und das jeder zum Wohle aller und der Gemeinschaft handelt. 

Der Kapitalismus sieht vor das die Welt aufgeteilt wird unter einer kleinen Gruppe (oder eine einzige Person) die viele oder alle Rechte, Chancen und Ressourcen besitzt und einer großen Gruppe die wenig oder keine  Rechte, Chancen und  Ressourcen besitzt. In ihm handelt jeder nur zu seinem eigenen Wohl und versucht stets den größten Vorteil für sich aus der Gemeinschaft zu ziehen. 

Wenn die Produktionsmöglichkeiten der Gesellschaft einen massiven Überfluss bescheren, so dass alle materiellen Bedürfniss befriedigt werden können, ohne dass jemand benachteiligt wäre, entsteht eine klassenlose Gesellschaft. Auf natürlichem Wege. Bei so einem Überfluss ist es eben nicht mehr von Belang wer einen dickeren Schlitten hat. Jeder kann 2 haben. Das würde auch dazu führen, dass Menschen nicht mehr sich für materiellen Wohlstand interessieren, denn der wäre für alle gleichermassen da. Per Theorie wäre es eien Gesellschaft von Menschen die nach geistiger Weiter entwicklung und Selbstverwirklichung streben. Die Sci-Fi Welt von Star Trek zeigt eine ebensolche Gesellschaft, wofür Gene Roddenberry auch reichlich kritisiert wurde.

Gute Antwort, die sich wohltuend von den meisten anderen unter dieser Frage abhebt.

2


Such Dir im Internet bitte folgende Schriften:

von F. Engels, "Grundsätze es Kommunismus", 1847,

und

von Marx/Engels, "Manifest der KommunistischenPartei", 1847/48.

Kürzer und prägnanter geht es nicht!


Und lass Dir nicht einreden, dass es irgendwann schon mal eine Gesellschaft gegeben hat, die diesen Grundsätzen (die natürlich einer dialektischen Weiterentwicklung unterliegen) Genüge getan hat.


Kommunismus gegen Religion?

DDR, Sjowetunion und andere kommunistisch regierte Staaten taten bzw tun alles dafür das die Bevölkerung wird. Wieso? Will das der Kommunismus so?

...zur Frage

Wird es jemals Kommunismus geben?

...zur Frage

Sozialismus und Kommunismus - Unterschied.... wer kann mir helfen?

Hallo!

Was ist der Unterschied zwischen Sozialismus und Kommunismus. Im Geschi - Unterricht wird ständig erst von Sozialismus und dann vom Kommunismus (wir haben gerade die DDR als Thema) geredet. Langsam blicke ich echt nicht mehr da durch, was nun was ist! Denn ich finde das Kommunismus nicht viel mit "sozial sein" oder so zu tun hat, zumindest nicht im Falle der DDR. Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße, mantel96

...zur Frage

Kommunismus osteuropa?

Wie war das genau mit dem kommunismus. Es steht bei mir das von der regierenden partei alle lebensbereiche im kommunismus kontrolliert wurden war. Ausbildung,freizeit,arbeitsplatz bis hin zu wohnungsauswahl. Das alles wurde kontrolliert. Aber wie kann ich mir das am besten vorstellen und wie sah das konkret aus?

Vielen dank im Voraus

...zur Frage

warum wurde Thomas Müntzer als Vorreiter des Kommunismus angesehen in der damaligen DDR?

...zur Frage

Ist der Kommunismus eine Überflussgesellschaft?

Wird der Kommunismus von seinen Theoretikern eher als Mangelgesellschaft gedacht, in der nur die menschlichen Grundbedürfnisse (Essen, Kleidung, Dach über dem Kopf) erfüllt werden, oder als Überflussgesellschaft, in der jeder im Luxus schwelgt? Was sagen Marx, Engels und ihre heutigen Vertreter dazu? Würden moderne Konsumgüter wie z. B. iPhones, Chanel-Handtäschchen, Nintendo-Konsolen, Porsche-Limousinen, Golfplätze oder der Urlaub in fernen Ländern auch im Kommunismus existieren oder müsste die Menschheit darauf verzichten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?