Was ist der Grund für Sodbrennen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn es öfter auftritt ist aber wichtig die Ursache zu finden. Führe ein Ernährungstagebuch und achte darauf was Du isst und trinkst.
Vielleicht kommst Du dem Verursacher so auf die Spur

Die Ursachen können vielfältig sein und verschiedene Ursachen können bei verschiedenen Personen Sodbrennen auslösen.

Dagegen hilft langsam mehrere Schlucke lauwarmes Wasser oder Kartoffelsaft. Tees aus Kamille, Malve und Eibisch sollen auch helfen.

Du kannst auch auf Medikamtente zurückgreifen, dabei sind die meistenaber aluminiumhaltig. Dem wird nachgesagt Alzheimer zu fördern.

Maaloxan = hilft kurzfristig gut (aluminiumhaltig)

Pantozol = hilft langfristig (ab ca. 2 Std.)

Gaviscon = analog Maaloxan (ohne Aluminium)

Talcid = analog Maaloxan (aluminiumhaltig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, zunächst einmal wird Sodbrennen durch Rauchen, Übergewicht, Alkohol und Verdauungsstörungen (Intoleranzen, Unverträglichkeiten) ausgelöst. Des Weiteren ist ein Problem mit dem Schliessmuskel der Speiseröhre möglich. In selteneren Fällen auch ein Zwerchfellbruch. In ganz ganz seltenen Fällen wäre ein Bauchspeicheldrüsenkarzinom möglich, aber da würde ich mir jetzt weniger Sorgen machen.

Da hilft dauerhaft zur Diagnose nur eine Magen- und Darmspiegelung. Ich hab das auch, lass dich nicht mit Medikamenten abspeisen, ich habe eine zweijährige Odyssee hinter mir, bis ich nun endlich bald eine invasive Untersuchung kriege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhumorkr
18.06.2017, 23:06

ich habe vorhin sodbrennen bei der einnahme meiner akne-tablette bekommen... war das nur zufall?

0

Meistens steckt die Ernährung dahinter - aber auch z.B. Stress kann Sodbrennen auslösen.

http://www.onmeda.de/symptome/sodbrennen-ursachen-9716-2.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bodyguardOO7
18.06.2017, 23:11

akne-tablette bekommen... war das nur zufall?

Auch Nebenwirkungen von Medikamenten gehören zu den Auslösern.

1

Isst du viel süß, fettig oder sauer? Eine Mischung daraus auf kurzem zeitraum oder übermäßig viel davon kann sodbrennen auslösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhumorkr
19.06.2017, 16:04

viel süß ja, fettig ... eher weniger, sauer eigentlich gar nicht

0

Sodbrennen entsteht durch das Eindringen von Magensäure in die Speiseröhre, die Magenschleimhaut ist säurerebeständig, die Schleimhaut der Speiseröhre jedoch nicht, und da kommen wir auch schon zum Knackpunkt, normalerweise wird genau das durch einen Schließmuskel verhindert, führt man nun aber besonders fetthaltige Nahrung zu, so kann es passieren, dass der Muskel die Röhre nicht komplett zu drückt, nun verätzt die Magensäure die Schleimhaut der Speiseröhre, das ist schmerzhaft und äußert sich durch Sodbrennen.

Das kann, sollte es sehr häufig vorkommen bis zum Magengeschwür führen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es liegt an übermässigen Konsum von Tierprodukte (Fleisch/Fisch, Milch/Produkte, Eier, Käse, etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach mal bei Google suchen 

Sodbrennen: Häufige Auslöser Sodbrennen-ratgeber.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhumorkr
18.06.2017, 23:03

vielen dank, das hat mir weitergeholfen

0
Kommentar von Jvexz
18.06.2017, 23:06

Gerne, würde mich über ein Stern sprich Hilfreichste Antwort freuen :)

0

Sprudelwasser? Fettig gegessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhumorkr
18.06.2017, 23:03

joa fettig gegessen.. eigtl. jeden tag

0
Kommentar von revo1988
18.06.2017, 23:04

na bitte ;-)

0

Hab ich auch oft. Wenn ich Rülpsen muss , brennt mir die Speiseröhre, obwohl ich vor 2 1/2 Jahren, bei der Speiseröhren-Magenspiegelung war. Liegt wohl an meiner schlechten Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?