Was ist der Grund für den "Aufstieg der Rechten in Europa" innerhalb gerade der letzten mmm 5 Jahre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das könnte mehrere Ursachen haben. Eine wichtige Ursache ist jedoch die unkontrollierte Flüchtlingspolitik von Merkel. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf alle Länder. Die Leute fühlen sich auch angesichts der nachfolgenden Ereignisse sehr verunsichert. Die eurpäischen Städte sind seit 2015 viel unsicherer geworden. Es geht nicht um die generelle Aufnahme von Flüchtlingen. Die wenigsten haben damit ein Problem, im Gegenteil, es ist ja sogar wichtig, echten Kriegsflüchtlingen zu helfen und diese aufzunehmen. Das Problem ist, dass dies unkontrolliert gemacht wurde. Keiner wusste, wer da alles reinkam. Die Folgen waren unter anderem Nizza, Paris, Brüssel, Würzburg, Arnsberg, Berlin, Manchester, Barcelona usw. Wer die unkontrollierte Flüchtlingspolitik kritisierte, wurde gleich in die rechte Ecke gestellt. Die Leute fühlen sich von der Politik nicht verstanden, vernachlässigt und im Stich gelassen. Viele wünschen sich einfach wieder mehr Sicherheit in den europäischen Großstädten und denken, dass die rechten Parteien genau die sind, die das tun. Ob das allerdings tatsächlich so ist, das ist ein ganz anderes Thema...

Die unkontrollierte Flüchtlingspolitik ist allerdings nicht die einzige Ursache. Sehr viele sind auch mit dem Finanzsystem unzufrieden. Auch die Wirtschafts- und Finanzkrisen  seit 2008 sind eine wichtige Ursache für den Aufstieg der Rechten. Es wird einfach größtenteils nur Politik im Interesse der Lobby und Großkonzerne gemacht, bei der die Interessen der normalen Bürger auf der Strecke bleiben, oft wird sogar Politik gegen die Interessen der Bevölkerung gemacht.

Die Bürger wählen rechte Parteien vorallem aus Protest und wollen mit den Protestwahlen zeigen, dass sie auch da sind und mit der aktuellen Politik nicht einverstanden sind. Leider wollen das aber viele Politiker nicht wahr haben.

So sehe ich die Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ich hab da mal einen Vortrag eines Volksrechtsprofessors i-wo im TV gesehen! 
  • Ein Satz ist mir ganz besonders in Erinnerung geblieben! 
  • WENN RECHT NICHT MEHR RECHT IST, - DANN GEHT ES POLITISCH NACH RECHTS! 
  • Wenn man nur die Flüchtlingskrise betrachtet - Wie viele Versprechen, Bestimmungen und Gesetze wurden da gebrochen! 
  • Es ist ja nicht so, dass die Menschen nicht helfen wollen. 
  • Aber sie müssen das Gefühl haben, dass sie sich auf den Staat/die Regierung und den geltenden Gesetzen verlassen können!
  • Das Zünglein an der Waage, dass die Briten für den BREXIT gestimmt haben, war die "Merklische-Willkommens-Politik"!
  • Zuerst die Grenzen aufmachen - als man dann sah, da kommen viel mehr als erwartet - Europäische Solidarität einfordern, - 
  • auf Flüchtlingsverteilung unter Androhung von Strafzahlungen bestehen - 
  • obwohl die Flüchtlinge nur Deutschland - Schweden und Österreich "akzeptieren"!
  • Auch bei Euro- und Griechenland Rettung, bei CETA und TTIP-Verhandlungen ging vieles nicht mit rechten Dingen zu!
  • Im Schengen-Vertrag werden sicherer EU-Außengrenzen garantiert -versprochen - oder hat man sich da versprochen?
  • Viele Menschen fühlen sich ohnmächtig, hilflos, ausgeliefert und total fremdbestimmt!
  • Allzu oft war in Deutschland der ganze Bundestag (Regierung und Opposition) ziemlich gleicher Meinung! (Seehofer "bellte" zwar - aber "biss" nicht)
  • Für viele Menschen mit Bedenken, Befürchtungen und Ängsten gab es dann nur eine Alternative - die AfD!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NicoFFFan 12.10.2017, 06:56

Meine vollste Zustimmung, leider habe ich den Eindruck, dass viele unserer Politiker das nicht einsehen wollen sowie 32,9 % der Wähler diese Probleme nicht erkennen oder erkennen wollen.

1

Ich sehe einen der Gründe im Kontakt mit "Feindpropaganda". Durch die Möglichkeiten des Internets bekommen die Leute auch andere Sichten der Dinge präsentiert und sie meinen eine starke Voreingenommenheit der hiesigen Politiker, Medien, zweierlei Maß, Doppelmoral bis hin zu absichtlicher Desinformation & Manipulation und dergleichen zu erkennen. 

Das vertrauen Vieler ist dahin und wer sich aufgrunddessen politisiert, rückt leider nach Rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AndreStrozewski 11.10.2017, 18:03

Ich selber tip mal drauf das viele Leute, ins besondere die weniger gebildeten aber nicht nur wieder denen hinter her laufen die die "einfachsten Lösungen anbieten" bzw. halt "am lautesten schreien"...!Kennt man aus der Geschichte ja schon...!Nix aber auch garnix dazu gelernt....! :o(

0

Angst. Lange gewachsene unspezifische Angst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?