Was ist der große Unterschied dabei?

1 Antwort

Zuvorderst stehen da natürlich die wirtschaftlichen Studienrichtungen im Focus, wie z.B. Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, oder auch - bei entsprechendem technischen Interesse - Wirtschaftsingenieur. Auch BWL mit Schwerpunkt Werbung und Marketing wäre eine Option. Eventuell wäre auch ein Jurastudium eine Option. Als Berufsziele fallen mir abgesehen von Führungspositionen in Industrie und Wirtschaft auch Steuerberater, Wirtschaftstreuhänder und Notar, ein, oder auch Wirtschaftsjurist bzw. Wirtschaftsanwalt.

Abgesehen von den wirtschaftlichen Fächern. Kann ich nichts studieren?

0
@noori2210

Abgesehen von den wirtschaftlichen Fächern. Kann ich nichts studieren?

Das wird im konkreten Fall zu eruieren sein, denn ohne auch nur ansatzweise eine Richtung vorgegeben zu haben, kann man auch über die Zugangsvoraussetzungen nichts sagen.

0

Was möchtest Du wissen?