Was ist der genaue Unterschied zwischen Werbung und Reklame?

5 Antworten

In einem Beschluss vom 24.8.2009 (44 StL 2/09) erklärt das Landgericht Hannover unter Berufung auf § 57a Steuerberatungsgesetz (StBerG) und § 10 Abs. 2 Berufsordnung der Bundes-Steuerberaterkammer (BOStB), dass die Werbung eines Steuerberaters nicht 'reklamehaft' sein darf. Im Umkehrschluss müsste es also auch nicht reklamehafte Werbung geben.

Das Gericht konstatiert, dass der Begriff 'reklamehaft' unbestimmt ist, meint aber, dass die Auslegung des Begriffs "im Kern unter Einbezug der Kriterien einer unsachlichen Werbung und der äußeren Aufmachung" erfolgen muss.

Zusammenfassend wäre Reklame also besonders aufreißerische und ggf. unsachliche Werbung.

gibt es einen??? ach ja, es gab mal das wort "propaganda" aber seit dem tod des damals zuständigen ministers ist das wort wohl ebenfalls verstorben (was ich NICHT schade bedauere)

Ja. Ich habe die RICHTIGE Antwort bereits gegeben.

0

Ja. Ich habe die RICHTIGE Antwort bereits gegeben.

0

Früher hat man das Wort Reklame wohl mehr benutzt, denn ältere Menschen sprechen immer von Reklame, nicht von Werbung. Aber in der Bedeutung ist das wohl das gleiche.

Was möchtest Du wissen?