Was ist der genaue Unterschied zwischen eine Demokratie und einer Republik?

6 Antworten

Beide Begriffe haben miteinander nicht zu tun.

Demokratie ist eine Regierungsform mit Gewaltenteilung: Regierung (Exekutive), Parlament (Legislative) und Justiz (Judikative). Der oberste Souverän ist das Volk, sagt man zumindest. Das Gegenteil von Demokratie ist die Diktatur.

Republik ist eine Staatsform und besagt lediglich, dass der Staat nicht von einem Monarchen regiert wird sondern von einem Präsidenten. Wie der jetzt genau genannt wird, Regierungs- oder Staatspräsident, ist nicht so wichtig. Bei uns heißt der Regierungschef "Kanzler" (in Österreich übrigens auch), aber das hat uralte historische Gründe. Schon der oberste Beamte bei Kaiser Karl I. hatte die Bezeichnung Kanzler. Eine Republik muß keine Demokratie sein, sie kann wie das 3. Reich, auch eine Diktatur sein.

eine Republik muss nicht zwangsläufig eine Demokratie sein. Republik bedeutet nur, dass der Herrscher kein Monarch ist. China ist zum Beispiel auch eine Republik, aber mti Sicherheit keine Demokratie. Deutschland hingegen wäre ein Beispiel für ein Land, das sowohl Demokratie als auch Republik ist.

Demokratie ist eine Regierungsform und Republik ist eine Staatsform, das ist der Unterschied.

Was meint Robespierre mit seiner Rede vor dem konvent (Februar 1794)?

Hallo, ich habe fast den ganzen Tag dafür gebraucht folgendes zu verstehen, aber es ist mir nicht gelungen. Könntet ihr mir bitte einen Ansatz geben, was er damit meint und wie er die Gewalt rechtfertigt? Wäre sehr nett, danke im voraus :/

Die Demokratie ist ein Staat, wo das souveräne Volk, von den Gesetzen geleitet, die sein Werk sind, selbst alles dasjenige, was es gehörig tun kann, und durch Abgeordnete alles dasjenige tun lässt, was es nicht selbst zu verrichten imstande ist. […] Das Fundament-Prinzip der demokratischen oder populären Verfassung, das heißt die wesentliche Triebfeder, welche sie erhält und in Bewegung setzt, ist die Tugend; ich meine hier die öffentliche Tugend, welche in Griechenland und Rom so viele Wunder erzeugte und im republikanischen Frankreich noch weit erstaunlichere hervorbringen muss; nämlich die Tugend, welche nichts anderes als die Liebe zum Vaterland zu den Gesetzen desselben ist. Da nun aber die Gleichheit das Wesen der Republik oder der Demokratie ist, so folgt daraus, dass die Liebe zum Vaterland auch notwendig ist die Liebe zur Gleichheit in sich begreife. […] So wie im Frieden die Triebfeder der Volksregierung die Tugend ist, so ist es in einer Revolution die Tugend und der Schrecken zugleich; die Tugend, ohne welche der Schrecken verderblich, der Schrecken, ohne den die Tugend ohnmächtig ist. Der Schrecken ist nichts anderes als eine schleunige, strenge und unbiegsame Gerechtigkeit; er fließt also aus der Tugend; er ist also nicht ein besonderes Prinzip, sondern eine Folge aus dem Hauptprinzip der Demokratie, auf die dringendsten Bedürfnisse des Vaterlandes angewendet […]. Die Regierungsform, welche sich für eine Revolution schickt, ist der Despotismus der Freiheit gegen die Tyrannei. […] Doch lasst und ruhig sein; hier ist das Heiligtum der Wahrheit; hier sitzen die Stifter der Republik, die Rächer der Menschheit, die Zertrümmerer der Tyrannen. Hier braucht man einen Missbrauch bloß anzuzeigen, um ihn zu vernichten; hier ist es genug, im Namen des Vaterlandes die Ratschläge der Eigenliebe und der Schwäche einzelner Personen, der Tugend und Ehre des Nationalkonvents anzuzeigen. Wir verlangen eine feierliche Erörterung aller Gegenstände jener Besorgnisse und alles dessen, was auf den Gang der Revolution Einfluss haben kann; wir beschwören Euch, nicht zu gestatten, dass irgendein besonderes und heimliches Interesse das Ansehen des allgemeinen Willens der Versammlung und die unzerstörbare Gewalt der Vernunft an sich reiße.

...zur Frage

Präsidialrepublik

Was ist eine Präsidialrepublik? Ich habe diese Definition gefunden, aber nicht ganz verstanden. Wär jemand so nett und könnte sie mir nochmal erklären, so dass ichs verstehe? ._. Eine Präsidialrepublik ist ein Staat der die Staatsform Republik besitzt und in der ein Präsident als Staatsoberhaupt und Regierungschef die Regierungsgewalt inne hat. Formal ist der Präsident in einer Republik auf begrenzte Zeit gewählt und an bestimmte Machtgrenzen (durch Verfassung oder Tradition) gebunden.

Eine Diktatur ist deshalb keine Präsidialrepublik. Sie ist es auch dann nicht, wenn sich der Diktator als Präsident bezeichnen lässt oder ein von ihm abhängiges Parlament ernennt.

...zur Frage

republik dasselbe wie demokratie? :O

ich verstehe das nicht so ganz, im lexikon steht halt:

"1. I.e.S.: Gegenbegriff zur Monarchie, d.h. Staatsform, mit der jede Form der Erbmonarchie o.Ä. abgelehnt wird.

  1. I.w.S. bezeichnet Republik das Gemeinwesen (lat. res publica), bei dem die Staatsgewalt auf die Gemeinschaft zurückzuführen ist."

heißt das, republik ist ein synonym für demokratie, oder wie?

...zur Frage

Türkei (Präsidialsystem) Diktator Frankreich nicht? Wieso??

Kommt euch das bekannt vor?

Frankreich hat ebenfalls ein Präsidialsystem, welches die Türkei ab 2019 einführen wird.
Während Frankreich mir diesem System eine Demokratie ist, ist die Türkei mit dem selben System eine Diktatur?!

Laut deutscher Definition stellt die Verfassung eines Generals, nach dem Militärputsch von 1981 in der Türkei, eine Demokratie dar und die Verfassungsänderung einer mit 49,4% vom Volk ins Parlament gewählten Partei sowie mit 51,7% vom Volk gewählten Präsidenten eine Diktatur.

Frankreich Präsident
-ernennt Premierminister  
-setzt Referendum
-kann Parlament jederzeit auflösen
-NeuWahlen beschließen
-bestimmt Außenpolitik
-Oberster Befehlshaber

Das sind ähnelnde Sachen zu der Türkei.
Wieso ist Türkei eine Diktatur? Macht ja zu Frankreich keinen Unterschied? Wieso ist nun Frankreich keine Diktatur? Das ist irgendwie Doppel Moral....

...zur Frage

Wenn es einen könig in Deutschland gibt aber das Gesetz nicht erlassen wird das Deutschland eine Monarchie wird ist dann Deutschland trotzdem eine monarchie?

Eigentlich müsste Deutschland eine Monarchie sein nachdem die Leute einen König gewählt haben weil das Volk wählt ja die Regierung und wenn ein König zu einer Volks Figur zu einer symbolischen Staatsform eines Tages wird ohne das beschlossen wird vom Bundestag da müsste Deutschland eine symbolische Monarchie werden und wenn der König im Bundestag auf die Grundgesetze schwört und erstmal ein Prinz im Kölner Dom gekrönt wird und die Regierung das aber nicht möchte und er nach der Demokratie lebt dann würde das meiner Meinung nach zählen was meint ihr dazu?ä

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?