Was ist der durchschnittliche Notendurchschnitt für die 4. Klasse (8. Schulstufe) einer AHS?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also in Bayern ist er schlechter als in Baden-Württemberg oder Sachsen Prima, in Berlin ( Prenzlauer Berg).und Hamburg..An einer staatlichen AHS ist der Notendurchschnitt wiederum etwas schlechter als an einer privaten. An einer strengeren geht er gar nicht , liegt aber immer noch über 3,5 und an einer liberaleren gibt es glatt eine Note Bonus. Dann kommt es noch drauf an, ob du die Kopfnoten miteinfliessen lassen willst und wie du es mit dem Fach Religion handhabst, ob du das mitzaehlst oder nicht. Ich schätze mal deutschlandweit liegt er bei 2,8, wenn du du es alles berücksichtigst....

Was ist eine AHS? 

4paws 28.06.2017, 18:27

Eine Allgemein bildende höhere Schule (also ein Gymnasium)

0

Was möchtest Du wissen?