Was ist der beste und motivierendste Ego-Shooter für Anfänger?

12 Antworten

Du könntest mal Team Fortress 2 versuchen, das Spiel ist auch kostenlos, also spricht eig. nichts dagegen ;-)

Als Anfänger hat man hier idR viel Spaß, alle Klassen mit ihren unterschiedlichen Spielweisen auszuprobieren. Es gibt z.B. den Solder, der  die Gegner mit einem Raketenwerfer in viele kleine Teile zerlegt, den Engineer, welcher sein Team mit Teleportern und Dispensern unterstützt, aber auch ein Geschütz aufstellen kann, oder aber auch den Spy, welcher sich als Gegner verkleidet und Feinde, die sich von der Gruppe lösen, heimlich mit einem Rückenstich ins Jenseits befördert.

Anschließend haben die meistens noch lange Spaß damit, ihre Lieblingsklasse zu spielen. Wem doch langweilig wird, der sollte auf gemoddeten Server spielen, gerade da das Spiel kostenlos ist und dazu noch eine riesige Anzahl an Spielern hat, gibt es sehr viele sehr unterschiedliche von der Community kreierten Spielmodi.

So gibt es dann Statt dem üblichen Capture The Flag oder Eroberung auch ausgefallene Spielmodi, wie FortWars, bei dem vor der Runde erst eine Burg vom Team erbaut wird, oder ParkourFortress, wo man (ähnlich wie bei Mirrors Edge) durch einen Parkour laufen, springen und auch "wandlaufen" muss, um die Bestzeit zu schlagen.

Belohnt wird man in dem Spiel durch zufällige Waffendrops, an der Stelle bekommt man als Anfänger Angst, dass die ganzen Profis, die eh schon besser Spielen, jetzt auch noch die besseren Waffen haben! Und ich kann dich da bei Bedarf beruhigen: Die "neuen" Waffen haben zwar Vorteile, aber mindestens genau so viele Nachteile, viele Waffen spielen sich dadurch auch ganz anders. Beispielsweise der "Freiheitswerfer" ist ein Raketenwerfer mit einem etwas schnelleren Projektil als üblich. Dafür ist aber das Magazon halbiert, sodass man statt 4 Schüssen vor dem Nachladen, nun nur noch 2 Schussversuche hat, um damit den Gegner zu treffen.
Treffen diese Schüsse immer, mag das vielleicht die bessere Waffe sein, triffst du aber mal nicht, dann hat dich der Gegner an den Eiern...

Ich bin durch diese "Phase" zwar schon durch, aber Team Fortress 2 hat mir etwa 500h Spaß gebracht und zum Halloween Event starte ich es auch heute noch :-)

LG
Lukas

Ich denke planetside 2 isr dafür gabz gut geeignet.
Zum eineb ist es free to play und absolut nicht pay to win. Klar kann man waffen kaufen, die man aber auch so im Spiel recht schnell freischalten kann.

Früher war es auch so, dass man direkt in die Schlacht geworfen wurde und erstmal von den ganzen level 100ern nider gesbiped oder geschossen wurde.

Doch inzwischen gibt es gleich zwei Dinge die dem vorbeugen:

1. Gibt es einen kleinen Übungskontinent, wo alle neulinge das Spiel lernen. Man lernt so verschiedene klassen kennen, kann tipps von anderen Neulingen erhalten und lernt auch wie ein shooter funktioniert.
Deswegen ist planetside 2 auch super für Neulinge geeignet

2. Gibt es ein VR Training.
Dort kann man verschiedene waffen, klassen und Fahrzeuge ausprobieren, die man auch noch nicht freigeschaltet hat. So kann man sich seine Lieblings waffe auswählen und andere ausprobieren und auf diese hinsparen.

Planetside 2 ist ein mmo also mit vielen anderen spielern (bis zu 2.000 spieler auf einem Server)

So können zum einen riesige schlachten entstehen, aber auch nur kleine randfefechte, mit wenig len gegnern.

Also ist da für heden was dabei ^^

Als Anfänger sollte man sich erstmal aus den großen gefechten raus halten denn sonst wird andauernd getötet.

Wenn du noch fragen hast melde dich :)

Also ein Shooter der im Singleplayer auch unglaublich super ist, far Cry 3 oder 4.
Den kann ich nur empfehlen. Eine riesige map und viele Waffen :)
Wenn du dann irgendwann mal gut mit den Waffen umgehen kannst, dann kannst du dich an spiele wie call of Duty oder battlefield heran tasten.
Also ich spiele sehe gern hektische schnelle spiele und deswegen gefällt mir call of Duty so gut :D

Name für Online-Spiele (weiblich)

Hallo ihr Lieben,

hier bin ich noch mal und diesmal mit einer ganz anderen Frage:

Habt ihr eine Idee wie man sich in Online-Spielen nennen kann?

Ich heiße Michaela, werde aber von meinen Freunden nur Shelly oder Shellaai genannt, ich bin 20 Jahre alt und wie ihr euch sicher denken könnt: weiblich. Ich bin außerdem berufstätig und spiele Abends oder am Wochenende gerne Computer Spiele.

Bisher hieß ich in meinen ganzen gaming Accounts immer Shelly, finde ich mittlerweile aber etwas langweilig zum zocken.

Leute in meiner Liste heißen: Shifty, Castellanos, Schneeflittchen, GummiBär, Pandabaer, Missy, Princess, Crave, uNeek, Cutiie, Jin, Jinx, UNNORMAL, xMausix, usw.

Habt ihr eine Idee, welchen guten Zockernamen man verwenden könnte (vielleicht auch dass der Name Shelly nicht ganz gestrichen wird)?

Es gibt kein bestimmtes Spiel Genre das ich bevorzuge, ich spiele Ego Shooter, Jump n Run Spiele, Third Person Shooter, Rollenspiele (MMORPG), Survival Horror.

Liebe Grüße

...zur Frage

Spiel programmieren - Welche Sprache? Welche Bibliotheken?

Hallo Leute, ich würde gerne zusammen mit meinen Freunden ein Spiel programmieren, graphische Oberfläche und alles. Das Genre sollte entweder in richtung Echtzeit-Rollenspiel oder Ego-Shooter gehen. ;-) Naja, ich bin zurzeit 14 Jahre alt, also noch ziemlich jung, ABER ich habe schon ziemlich viel Erfahrung gesammelt. Bisher habe ich Erfahrung in HTML, CSS, JavaScript, PHP, SQL, JAVA, C++, VisualBasic, Batch, Bash und LOGO (Ich weiß, manche sind keine richtigen Programmiersprachen). Welche Bibliothek müsste ich denn beispielsweise verwenden? :) Dann würde mich noch interessieren, wie lange ich was studieren müsste, um dies nocheinmal genau durchzunehmen. Da ich sowieso Informatik studieren will, möchte ich mich noch spzifizieren. Ein positiver Aspekt ist, dass ich an dem G8 Programm teilnehme und somit schon mit 15 Jahren in der 11. Klasse meines Gymnasiums gehe.

Achso, und was brauche ich, um später mal eine Firma zu gründen? Wieviel muss ich NUR für die Gründung investieren?

Danke im Vorraus für eure Antworten

(Falls ihr nicht glaubt, dass man es schaffen kann, mein Vorbild Markus Persson, der Erfinder von Minecraft hat es geschafft)

...zur Frage

CS:GO richtig konfigurieren?

Ich hab mir das Spiel zu Weinachten - just for fun - geholt und dachte mir: "nach Jahren kannste das ja auch mal ausprobieren".

Bin kein so erfahrener Ego-shooter spieler da ich eher so Spiele wie Thief Der Meisterdieb (altes aber geiles spiel ^^) also Schleichshooter wie auch Dishonored oder auch Hack and Sley Spiele wie Darksiders 1 und 2 usw. gespielt habe.

Ich will jetzt auch mal ein bisschen ins Shooter-Genre reinkommen und hab auch schon Crysis 1, 2 und 3 durchgezockt und mein Aim ist auch ziemlich gut ^^.

Hab auch alle einstellungen in Windows mit Mausbeschleunigung ausgemacht und ingame auch etc. etc. etc. aber kann mir jemand erklären wie ich DIESES Spiel so konfiguriere, dass es so läuft wie bei allen anderen auf Youtube ??

Als Beispiel: ---> Ich sehe das Spiel bei "Odinakajesus" mit "GermanLetsPlay" im Multiplayer und denk mir: "sieht eigentlich ganz geil aus :D". Dann starte ich das Spiel und bin schonmal überfordert XD. Ich kenne die Version mit Offline mit Bots aber wenn ich einfach Random in irgendein Spiel - wie Dust II - reingehe dann gebe ich 1824678643894 (etwas übertrieben...) Headshots und Bodyshots aber die sterben nicht und ich sterbe, sobald die mich irgendwie am Fuß 2 mal treffen oder zwischendurch 1-3 mal am Kopf mit irgendner "Spraywaffe" wo sie einfach nur draufhalten :(.

Kann mir da jemand vom Hauptmenü bis Ingame erklären wie ich das richtig einstelle und vielleicht das Spiel auch etwas erklären ?? Ich will halt nur den Spielmodi mit der Bombe und den "entschärfern" spielen :)

Ps. Wenn ihr nicht wisst was ich meine dann halt solche Videos wie man sie von CS:GO immer auf Youtube sieht oder halt die letzten Videos von Odinakajesus, denn ich komme mir immer so vor als wenn ich in die ESL oder wie das heißt also bei den besten der besten reinstarte und immer egal was ich mache SOFORT verrecke ohne was machen zu können und alles was ich mache hat keine Wirkung :(.

...zur Frage

C++ Spiele Programmieren 2D Anfänger

Hallo,

Ich will mich in der Zukunft mit Programmierung, besonders mit Videospielprogrammierung beschäftigen. Spiele zu machen wollte ich schon immer... ^^.

Also ich weiß, dass die meisten guten Spiele in C++ Programmiert worden sind.. Bitte korrigieren falls ich falsch liege :) und deshalb wollte ich auch mit C++ meinen Einstieg machen. Ich weiß dass Programmieren sehr viel Arbeit ist und man selbst für ein kleines Spiel einen großen Zeitaufwand. Aber es geht mir ja nicht um den besten Ego Shooter in 3D ,der alles toppen soll.... Ich möchten bestenfalls mit meinen Freunden, die sich auch für dieses Hobby interessieren, ein kleines 2D Spiel erstellen. Sowas wie Super Mario oder so... ^^. Irgendeiner kann ja Grafiken machen, ein anderer Sounds und andere den Code schreiben...

Ich habe aus meiner Schulzeit gute Erfahrung im Umgang mit Java, HTML, JavaScript und auch privat ein bisschen mit C.

Nun möchte ich aber wissen, wie ich mir den Einstieg in die Welt der Videospielprogrammierung am einfachsten machen kann. Kann mir irgendeiner eine gute und einfache Möglichkeit nenne? Videotutorials, Bücher oder sonst was? ^^

Ach ja als letzte Frage noch: Darf ich mir die Sachen so vorstellen wie ich es beschrieben habe? Also mit Arbeitsteilung für Grafik und Code usw.? Oder läuft sowas ganz anders ab? Bitte korrigiert mich und klärt mich in allem auf. ^^ Vielleicht sollte ich mir ja doch ein anderes Hobby suchen, wenn alle sagen, dass Programmieren ziemlich schwer ist oder so.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?