Was ist der beste und motivierendste Ego-Shooter für Anfänger?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du könntest mal Team Fortress 2 versuchen, das Spiel ist auch kostenlos, also spricht eig. nichts dagegen ;-)

Als Anfänger hat man hier idR viel Spaß, alle Klassen mit ihren unterschiedlichen Spielweisen auszuprobieren. Es gibt z.B. den Solder, der  die Gegner mit einem Raketenwerfer in viele kleine Teile zerlegt, den Engineer, welcher sein Team mit Teleportern und Dispensern unterstützt, aber auch ein Geschütz aufstellen kann, oder aber auch den Spy, welcher sich als Gegner verkleidet und Feinde, die sich von der Gruppe lösen, heimlich mit einem Rückenstich ins Jenseits befördert.

Anschließend haben die meistens noch lange Spaß damit, ihre Lieblingsklasse zu spielen. Wem doch langweilig wird, der sollte auf gemoddeten Server spielen, gerade da das Spiel kostenlos ist und dazu noch eine riesige Anzahl an Spielern hat, gibt es sehr viele sehr unterschiedliche von der Community kreierten Spielmodi.

So gibt es dann Statt dem üblichen Capture The Flag oder Eroberung auch ausgefallene Spielmodi, wie FortWars, bei dem vor der Runde erst eine Burg vom Team erbaut wird, oder ParkourFortress, wo man (ähnlich wie bei Mirrors Edge) durch einen Parkour laufen, springen und auch "wandlaufen" muss, um die Bestzeit zu schlagen.

Belohnt wird man in dem Spiel durch zufällige Waffendrops, an der Stelle bekommt man als Anfänger Angst, dass die ganzen Profis, die eh schon besser Spielen, jetzt auch noch die besseren Waffen haben! Und ich kann dich da bei Bedarf beruhigen: Die "neuen" Waffen haben zwar Vorteile, aber mindestens genau so viele Nachteile, viele Waffen spielen sich dadurch auch ganz anders. Beispielsweise der "Freiheitswerfer" ist ein Raketenwerfer mit einem etwas schnelleren Projektil als üblich. Dafür ist aber das Magazon halbiert, sodass man statt 4 Schüssen vor dem Nachladen, nun nur noch 2 Schussversuche hat, um damit den Gegner zu treffen.
Treffen diese Schüsse immer, mag das vielleicht die bessere Waffe sein, triffst du aber mal nicht, dann hat dich der Gegner an den Eiern...

Ich bin durch diese "Phase" zwar schon durch, aber Team Fortress 2 hat mir etwa 500h Spaß gebracht und zum Halloween Event starte ich es auch heute noch :-)

LG
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke planetside 2 isr dafür gabz gut geeignet.
Zum eineb ist es free to play und absolut nicht pay to win. Klar kann man waffen kaufen, die man aber auch so im Spiel recht schnell freischalten kann.

Früher war es auch so, dass man direkt in die Schlacht geworfen wurde und erstmal von den ganzen level 100ern nider gesbiped oder geschossen wurde.

Doch inzwischen gibt es gleich zwei Dinge die dem vorbeugen:

1. Gibt es einen kleinen Übungskontinent, wo alle neulinge das Spiel lernen. Man lernt so verschiedene klassen kennen, kann tipps von anderen Neulingen erhalten und lernt auch wie ein shooter funktioniert.
Deswegen ist planetside 2 auch super für Neulinge geeignet

2. Gibt es ein VR Training.
Dort kann man verschiedene waffen, klassen und Fahrzeuge ausprobieren, die man auch noch nicht freigeschaltet hat. So kann man sich seine Lieblings waffe auswählen und andere ausprobieren und auf diese hinsparen.

Planetside 2 ist ein mmo also mit vielen anderen spielern (bis zu 2.000 spieler auf einem Server)

So können zum einen riesige schlachten entstehen, aber auch nur kleine randfefechte, mit wenig len gegnern.

Also ist da für heden was dabei ^^

Als Anfänger sollte man sich erstmal aus den großen gefechten raus halten denn sonst wird andauernd getötet.

Wenn du noch fragen hast melde dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als nicht Shooter Spieler der sehr gerne Strategie Spiele zockt, hatte viel Spaß an den ersten Teil von Crysis, Far Cry 1-4 und Bioshock. Die Motivation bei den Spielen ist sehr hoch, da man immer neue Fähigkeiten und Waffen erhält und sich quasi immer verbessern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
11.12.2015, 10:28

Stimmt farcry ist genial!freu mich schon auf den steinzeitableger.. :-)

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:33

Aber ist es für Anfänger geeignet?

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:35

Ok, ich probiere es mal aus.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:42

Achso, die Teile bauen nicht aufeinander auf?

0

Also ein Shooter der im Singleplayer auch unglaublich super ist, far Cry 3 oder 4.
Den kann ich nur empfehlen. Eine riesige map und viele Waffen :)
Wenn du dann irgendwann mal gut mit den Waffen umgehen kannst, dann kannst du dich an spiele wie call of Duty oder battlefield heran tasten.
Also ich spiele sehe gern hektische schnelle spiele und deswegen gefällt mir call of Duty so gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fallout(rpg,shooter)
oder far cry würd ich dir empfehlen
haben beide rpg elemente sind aber trotzdem shooter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin da selbst auch kein großer Fan. Dieses purer Laufen und Ballern nervt mich.

Was mir aber richtig gut gefallen hat war Far Cry 3. Hier gibt es, ähnlich einem Rollenspiel, Aufgaben, Quests, ein kleines Skillsystem, usw.

Mich hat das über Wochen begeistert, weil ich auch die Insel-Atmosphäre klasse fand. (Der vierte Teil ist vermutlich ähnlich gut, aber den kenne ich noch nicht.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
11.12.2015, 10:47

Dann zock ihn.. lohnt sich echt.. ich pers. Fand das setting von teil 4 bislang am besten... 

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:55

Also mich nervt weniger das Geballer, als eben die Ego Perspektive. Fallout und ElderScrolls habe ich nur mit 3rd Person Perspektive gespielt.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 11:09

Deswegen ja Ego Shooter. Ich will mich ja mit der Perspektive warm machen, bis ich mich an so Titel wie Half Life oder Portal ranwage.

0

Fallout wär doch was.. ist ein rpg das du in der ego persp. Spielen kannst.

Reine shooter find ich halo und call of duty reihe gut.. 

Online zocken wirst aber bei keinem shooter als anfänger viel land sehen.. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:26

Fallout 3 habe ich schon gespielt, allerdings habe ich sämtliche Shooter Sequenzen mit dem Vats System gespielt. also wie ein klassisches Rpg um mich davor zu drücken.

1
Kommentar von peace1287
11.12.2015, 10:27

Ps. Wenn du auf comic grafik stehst wäre ja auch borderlands was für dich.. 

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:32

Ja habe ichs schon so ausgereizt. Borderlands werde ich mir mal notieren.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
11.12.2015, 10:37

Aber ich habe mal gehört, dass man dort teilweise lange aufleveln muss, weil man sonst in der Story nicht weiterkommt. Ist das so?

0

Quake III Arena. Gibt's in 5 verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Skill oder irgendwelche browser Games (die man sich runterladen muss). Sonst COD bo2 kannst dich ja mit bots Einspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Arma 3 ist echt nice. Rpg und ego shooter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?