Was ist der beste Monitor Anschluss?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Gut" ist immer ein "gut wofür". Es hängt vom Einsatzzweck ab.

Wenn du das "modernste" oder "hipste" oder in diesem Fall auch "technisch fortgeschrittenste" haben willst/musst: Display Port. Weil es von Apple ist. Und Apple eine "hip"-Marke ist und sich ein wenig darum kümmert, immer die neueste Technik unter den einigermaßen zuverlässigen zu haben.

Wenn du deinen Computer an handelsübliche Fernseher oder Beamer anschließen willst: HDMI - ich habe seit Jahren keinen neuen Fernseher / Beamer ohne diese Schnittstelle gesehen. Display Port gab es vor 2 Jahren soweit ich mich erinnere nur bei Apple und kompatibler Hardware (zu entsprechenden Preisen).

Da HDMI eine Erweiterung von DVI ist (Audiosignalübertragung ist hinzugekommen, außerdem DRM (Digital Restrictions Management)), lohnt sich DVI nur noch, wenn du einen Monitor hast, der nur DVI (oder VGA + DVI) hat. Hier gibt es aber Adapter. (Ein HDMI-zu-DVI-Kabel kostet etwa das gleiche wie ein HDMI-zu-HDMI-Kabel, jedenfalls war das vor ein paar Jahren noch so. Dürfte sich ändern, jetzt, wo DVI am Aussterben ist.)

VGA ist eine analoge Übertragung mit allen damit zusammenhängenden Nachteilen - besonders auf LCD-Monitoren wird das Bild damit nie so scharf wie mit digitaler Übertragung. Ist nur dann das "beste", wenn ein alter Monitor ohne neuere Schnittstelle verwendet werden soll/muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PWolff
24.07.2016, 14:17

Zu HDMI und Verbreitung: alle Fernseher in Hotels und Ferienwohnungen, die ich in den letzten fünf Jahren gesehen habe, haben einen HDMI-Anschluss. Mein Laptop hatte nie ein Problem, die als zusätzlichen / Ersatz-Monitor zu nehmen.

0

DisplayPort ist der modernste (digital, LVDS-basiert, 8k, Multi-Monitor, etc.) und wird langfristig die anderen Schnittstellen verdrängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Displayport und DVI !


HDMI ist nicht geeignet für 4K HD,da nur 24 bzw 60FPS max. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoHumanBeing
24.07.2016, 13:43

DVI unterstützt auch kein 4k (Maximum ist 2560x1600 @60 Hz) und wird langfristig auch "phased out" werden.

HDMI und DVI sind auf der Signalebene kompatibel. Beide Schnittstellen verwenden als Signalisierungsprotokoll TMDS und können über passive Adapter ineinander umgewandelt werden.

Allerdings unterstützt DVI "Dual-Link" (6 Bits pro Takt) und HDMI lediglich "Single-Link" (3 Bit pro Takt).

0

Display Port :)

LG
JONITY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VGA kannst du raus nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Displayport glaube ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?