Was ist der Auslöser für einen Abzess?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Häufung von Abszessen weist auf eine instabile Abwehrlage hin. Keime, die normal auf der Haut sind, werden jetzt zu einer dicken Entzündung. Vorbeugend hilft es, die Lebenssituationen zu betrachten und zu schauen, wo Du nicht im Gleichgewicht bist. Gibt es etwas, was Dich stresst? Schläfst Du ausreichend und, vor allem, gut? Ernährst Du Dich gesund und basenüberschüssig? Sorgst Du dafür,das die Haut entgiften kann, indem Du viel trinkst und auch mal ordentlich schwitzt? Die Einnahme von Esberitox über mindestens 4 Wochen, besser 6, stabilisiert das Immunsystem. Nimm es hochdosiert 4 mal 3 Tabletten täglich. Einen entstehenden Abszess kannst Du mit Ichtyolsalbe behandeln. Das "zieht" den Eiter raus und desinfiziert die Wunde. Sollte der Abszess sehr groß sein ist das chirurgische Eröffnen die sinnvollere Maßnahme, zumal sie auch sofort deutliche Erleichterung verschafft. Ach, Pflegegewohnheiten überprüfen. Regelmäßige Hautpflege, besonders nach körperlicher Anstrengung bzw. schmutzigen Tätigkeiten ist sehr wichtig. Verwende milde Waschlotionen und creme Dich mit basischen Produkten ein. Alle Wäsche, die Du direkt auf der haut trägst, täglich wechseln. Nach Anstrengung und Dusche gleich. Und bei Mutter Natur nachschauen, was sonst noch hilft. http://www.homoeopathie-homoeopathisch.de/

Danke für den Stern.

0

Hallo meine Liebe,das kann immer eine bakterielle Entzündung sein,man muss ihn eröffnenen,damit der Eiter abfließen kann,sonst bildet er sich immer neu und verkapselt.Auch sollte man antibiotisch abgedeckt werden,um die Entzündung einzudämmen.

NA HALLÖCHEN, Danke für deine Antwort! Ich bin viele, viele Tage zur Behandlung (Eiterentfernung/Reinigung/so ein Fädchen in die Wunde einlassen, damit die Wunde nicht oberflächlich verheilt, sondern von der Tiefe her). Wurde von der Ärztin/Arzt immer eröffnet!!! Letzter Abzess war am Rücken, direkt über der Wirbelsäule, hätte böse ausgehen können, war aber sehr schnell beim Arzt zur Behandlung.

0

das aufschneiden und die behandlung direkt am herd ist aber die beste lösung

genau. den oder die Übeltäter an der Wurzel nehmen,ausreissen und ausbrennen.Mit einen Wort; eine Endlösung herbeiführen.

0
@krambambuli401

bei deinem kommentar wäre in bezug auf dich eine endlösung auch die beste wahl

0

Finde meine Tochter nicht hübsch.......

Hallo, ich befürchte, ich werde jetzt hier von euch zur sau gemacht ohne ende aber es ist tatsächlich so, dass ich meine tochter nicht hübsch finde und ich echt enorm drunter leide dass dies so ist! wahrscheinlich hängt es damit zusammen, dass ich mein eigenes aussehen nie so annehmen konnte. ich fand mich immer hässlich, habe eine ziemlich große nase, schlechte haut, kleine tiefliegende augen, nicht sonderlich schönes haar, früher hatte ich auch eine riesige zahnlücke. je älter meine tochter jetzt wird, desto schlimmer wird dieses gefühl bei mir. eigentlich fing es schon vor 2 jahren, damals hatte sie probleme mit haarausfall, keiner konnte helfen, sie hatte mehr als die hälfte ihrer haare verloren. der haarausfall hat sich etwas normalisiert aber die haare werden nicht mehr so wie sie mal waren, sie sind eigentlich ziemlich ausgedünnt. jetzt kommt sie wohl voll in die pubertät und es fangen an die pickel zu sprießen, ich versuche das wirklich mit müh und not im zaum zu halten, d.h. ich kümmer mich wie bekloppt um ihre haut. auf dem rücken konnte ich es bisher nicht wirklich aufhalten, die akne ist dort schon total ausgebrochen. in mir kommt panik auf wenn ich mir vorstelle sie bekommt wirklich schlimme akne im gesicht!! sie hat eine riesige zahnlücke, sind natürlich schon in kieferorthopädischer behandlung. ihre lippen sind sehr dünn und ich finde die nase wird auch immer größer. ich hatte mit meinem makeln immer riesen probleme hab auch schon mal hier und da einen kommentar gehört zu meinen zähnen oder ähnliches. das hat mich so geprägt und an meinem selbstbewusstsein genagt, das ich eigentlich so gut wie keins habe. ich habe so panische angst, dass sie gleiche erfahrungen sammeln wird wie ich, sie abgelehnt wird aufgrund ihrer makel, sie kein selbstbewusstsein mehr hat. eigentlich vergleicht sie sich schon sehr oft mit anderen, vor allem in bezug auf ihre haare. auch merkt sie schon dass sie bei jungs nicht so ankommt wie manche ihrer freundinnen. ich weiß, ich müsste sie eigentlich stärken, stattdessen doktere ich immer an ihr rum, mache ihr die haare, decke ihr pickel ab, kümmere mich einfach um ihr aussehen!! ich weiß ich mache alles nur noch schlimmer aber es ist wie ein zwang, habe immer die angst im nacken, sie wird abgelehnt oder beleidigt von irgendjemandem und ich habe das bedürfnis ihr das zu ersparen. ich weiß, ich müsste wohl in therapie aber ich schaffe es nicht. ich leide auch unter sozialphobie, wohl aufgrund der ganzen problematik in meiner jugend. komme aus dem teufelskreis nicht raus.....denke ihr würdet mich schon als krank bezeichnen oder? ich musste das heute einfach mal los werden.

danke für s lesen

...zur Frage

Abzess selbst aufplatzen lassen?

Hatte ein abzess über monate jetzt hab ich es selber aufplatzen lassen das ist eiter mitgekommen hab so lange gedrückt jetzt kommt nur noch blut meine frage kann da noch was drinnen sein oder muss ich mir keine sorgen machen und wie muss ich es ab jz behandeln hat da duschen shampoo Auswirkungen?

...zur Frage

kleine rote Punkte an den Beinen können das Bettwanzen sein?

Hallo,

ich weiß, dass hier niemand eine Ferndiagnose stellen kann und habe auch nicht vor dieses Forum als ersatz für einen Hautarztbesuch zu sehen doch es ist schon 7 uhr, die ärzte haben zu und ich muss irgendetwas tun...

Ich bin vor einer Woche aufgewacht und hatte an meinen Beinen (am Stärksten Oberschenkelinnenseite aber auch Waden & Schienenbeine) ganz viele und auf dem restlichen Körper verteilt ein paar einzelne Rote Punkte.

Da Windpocken vor kurzem bei Kindern von Freunden ein Thema war und ich ohnehin mit den Anfängen einer Erkältung zu kämpfen hatte bin ich direkt zum Allgemeinmediziner gefahren und wollte klären ob es das sein kann.

Der konnte mir nicht wirklich helfen und nur Kinderkrankheiten ausschließen. Da er auf eine Allergie getippt hat, hat er mir ein Antialergiekum aufgeschrieben, welches ich seitdem nehme.

Nun hat vor einer Stunde ein bekannter diese ganzen roten Flecken gesehen und gemeint das wären Bettwanzen und er hätte das schonmal bei jemandem gesehn.

Nach einer Stunde google und ziemlicher Panik davor, dass es sowas sein kann bin ich leider nicht schlauer.

Dazu zu sagen wäre noch, dass mein Freund keinen einzigen dieser roten Punkte hat und regelmäßig in meinem Bett schläft.

Ich war letztes Jahr im Juli Rucksackreisend in Italien und in diversen Jugendherbergen. Aber kann es realistisch sein, dass ich erst jetzt von denen gebissen werde?

Es sind kleine, rote Punkte. Teilweise so groß wie ein Nadelkopf, teilweise knapp größer als ein Stecknadelkopf. Es juckt nicht oder nur ein wenig aber wenn ich gegen komme beginnt es zu jucken und hört nicht wieder auf. Einige sind dadurch bereits aufgekratzt. Wenn ich über so einen roten Pickel kratze wird dieser weiß und Schuppig.

Es sind enorm viele aber in erster Linie halt an den Beinen und dem Po.

Doch vereinzelt auch auf dem restlichen Körper (Unterarme, Rücken Bauch, Oberere Wangenpartie).

Ich habe so vieles jetzt über Bettwanzen gelesen aber ob die das sein können weiß ich nicht.

Mir ist das soo unangenehm und ich halte es nicht aus jetzt nur abzuwarten und morgen nach der Arbeit erst zum Hautarzt zu gehen.

Weiß jemand von euch genauer ob die Beschreibung darauf zutrifft oder nicht.

Und falls ja, was soll ich dan tun? Noch eine Nacht in dem selben Bett schlafen

...zur Frage

Zahnfleisch schmerzen am Backenzahn?

Habe seit ca 3 tagen schmerzen hinten am backenzahnfleisch also hinter dem letzten backenzahn. Normal merke ich nichts aber wenn ich hinten esse also mit der stelle esse tuht es weh. Es ist leicht geschwollen und auch ein wenig wabbelich Was kann das sein?

...zur Frage

Madenwürmer, ein zweites Mal?

Hallo ihr Lieben!

Ich bin echt am verzweifeln, da ich jetzt schon zum zweiten Mal Madenwürmer habe. Ich hatte ca. vor einem Jahr schon welche, die ich aber relativ sorglos wieder wegbekommen habe. Doch vorhin habe ich entdeckt, dass ich wieder welche habe!

Mir ist das total unangenehm, vor allem da ich die einzige in meiner Familie bin, die damit zu kämpfen hat. Ich fühle mich auch schon länger nicht wirklich wohl, da ich teilweise Probleme mit dem Atmen habe. (Bin schon seit einem halben Jahr total verschleimt, doch durch Schulstress hatte ich bis jetzt keine Zeit zum Arzt zu gehen.)

Naja, ich habe einen Hund und eine Katze, die aber meines Wissens in bester Ordnung sind. Meine 2 kleinen Geschwister haben überhaupt keine Probleme mit diesen Würmern und ich sitze hier, habe keine Ahnung was ich Falsch mache.

Ich ernähre mich nicht anders als meine Familie und meine Hände wasche ich auch regelmäßig. Bin ich eventuell einfach anfälliger für einen Wurmbefall? Vielleicht weil mein Immunsystem schon etwas geschwächt war?

Habt ihr ähnliche Probleme? Könnt ihr vielleicht sagen was der Auslöser sein könnte? Wieso bin ich die einzige in der Familie, der so etwas passiert? Mache ich etwas Falsch?

Ich würde mich riesig über Antworten freuen, da ich diese Viecher nicht jedes Jahr wieder bekämpfen will.

Liebe Grüße

...zur Frage

Abzess OP wie läuft das ab?

Ich war heute beim Hausartzt da ich seit Montag schmerzen am Steißbein besitze, mein Hausartzt meinte es sei ein "Anal Abzess" der weiter oben ist deshalb wundert mich der begriff Anal ^^ Und zwar habe ich morgen einen Chriug Termin und wollte fragen wie es da ablaufen wird. Schmerzen danach schlimmer? Wielange KS (Da ich meine neue Arbeit erst seit 1 Monat habe und nicht solange krank sein möchte) Wielange dauert ca das Heilungsprozess. Welche Nakose bekommt man? Der Abzess ist eigentlich noch klein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?