Was ist der Ausgangspunkt bei Pfandangaben in HTML oder wie definiere ich ihn?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"." bezieht sich immer auf das aktuelle Verzeichnis (iirc, das, worin sich die aktuell geladene Datei befindet) und wird meistens nur zur Verdeutlichung verwendet. Deshalb sind folgende Einträge gleichbedeutend:

verzeichnis/datei.endung
./verzeichnis/datei.endung

".." bezeichnet ein Verzeichnis oberhalb des aktuellen Verzeichnisses.

Wenn das aktuelle Verzeichnis also "//server.tld/html/verzeichnis/datei.html" ist, sind folgende Einträge gleichbedeutend:

../alternativverzeichnis/alternativdatei.html
//server.tld/html/alternativverzeichnis/alternativdatei.html

Verzeichnisse, die mit dem Verzeichnisebenentrenner ("/") beginnen, beziehen sich auf das oberste Verzeichnis des (virtuellen) Servers. D. h. falls die aktuelle Datei auf server.tld liegt, sind folgende Einträge gleichbedeutend:

//server.tld/html/verzeichnis/datei.html
/verzeichnis/datei.html

Auf bestimmte "Anker" ("anchors") innerhalb eines Dokumentes verweist du mit

dateiname#ankername

wie du ja schon weißt. Der entsprechenden Anker hat den (X-)HTML-Code

<a id="ankername" />

Um auch für nicht ganz standardkonforme Browser zuverlässiger auffindbar zu sein, wird der Anker meist in folgender Form geschrieben:

<a id="ankername" name="ankername"></a>

Wenn du es für einen menschlichen Betrachter ganz deutlich machen willst, kannst du zwischen <a ...> und </a> noch Text und/oder HTML-Code setzen:

<a id="ankername" name="ankername"><h3>Abschnitt zu (ankername)</h3></a>

(Warum man damals so idiotisch betriebsblind war, dasselbe Symbol a für zwei entgegengesetzte Zwecke - Ausgangspunkt und Zielpunkt eines Hyperlinks - zu verwenden, erschließt sich mir auch nicht. Und noch weniger, warum man das nicht so bald wie möglich korrigiert hat, natürlich mit Abwärtskompatibilität.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Madagaskar1111
11.08.2016, 13:40

danke, super erklärt

0

Was möchtest Du wissen?