was ist der allerhöchste IQ wert den man erreichen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Intelligenztests müssen regelmässig neu normiert (bzw. die Gültigkeit der Normen überprüft) werden, um den Durchschnittswert bei 100 zu halten. Bis in die 1990er Jahre hatten die IQ-Tests in den Industrieländern einen stetig steigenden Durchschnitt gezeigt. Über die Ursache des „Flynn-Effekt“ herrscht keine Einigkeit, etwa eine gleichmäßiger ausgeprägte Schulbildung oder der informative Einfluss von Massenmedien. Die Vergleichbarkeit der Zahlenwerte ist ohne Kenntnis des zugrundeliegenden Tests und dessen Normierung nicht gegeben. Als Richtwert für die Überprüfung gelten 8 Jahre, der in der DIN 33430 für den Bereich Eignungsdiagnostik vorgeschlagen wird.

Quelle: Wikipedia

Daraus ergibt sich, dass Deine Frage nicht eindeutig zu beantworten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grautvornix
30.06.2016, 08:27

Stimmt, wir sind quasi zu blöd dafür diese Frage zu beantworten.

0

Der Test an sich ist ja schon einigermaßen standardisiert. Geht es über einen bestimmten Wert hinaus, wird es aus mehreren Gründne schon ungenau, da sich die intelligenz an sich ja gar nicht so einfach messen lässt und jeder irgendwo anders seine Bestleistungen bringt, zB Rechnen, auch Kopfrechnen, dreidimensionale Wahrnehmung (und Vorstellungsvermögen), der andere hingegen ist sprachlich eine Eins oder hat besondere soziale Kompetenzen etc etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du realistisch ? 

Oder generell ?

An sich gilt, je höher der IQ, desto ungenauer wird der Test. Der Test zeigt ja quasi nur wie du im Vergleich zu anderen dastehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles über 200 ist zu ungenau, noch mehr lässt sich nicht erfassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?