Was ist der Unterschied zwischen 1080i und 1080p?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1080i und 1080p  unterscheiden sich  sehr. Bei 1080i werden die Bilder im Zeilensprungverfahren übertragen. Bei deinem Sat-Receiver wären das dann 25 Bilder pro Sekunde, in die mit Hilfe des Interlace-Verfahrens (deswegen das i) 50 "halbe" Bilder verwoben werden. Würde dies nicht geschehen, dann hättest du nur 25 Bilder pro Sekunde - so hast du 50 Bewegungsschritte pro Sekunde, obwohl nur 25 Bilder pro Sekunde übertragen werden. Empfängt dein Receiver einen Sender, der in 1080i ausstrahlt, so wird das Signal mehr oder weniger unangetastet direkt an den TV weitergeleitet. Bei 1080p wird kein Interlacing angewendet, es werden nur "ganze" Bilder übertragen. Und weil das ohne Verluste in der Bewegung nur funktioniert, wenn man 50 Bilder pro Sekunde überträgt, wird bei 1080p die doppelte Bandbreite benötigt. Die maximale Bildqualität ist hier noch etwas besser als bei 1080i, aber einen Vorteil hätte man nur dann, wenn in 1080p gesendet wird, was es nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mmzgz09 25.10.2016, 09:09

d.h 1080p ist besser als 1080i

0

Was möchtest Du wissen?