Was ist denn mit meinem Gedächtnis los?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade in Deinem Alter benötigt das Gehirn viel Schlaf. Schläfst Du lang genug? Sorgst Du für gute Schlafqualität? Dunkelheit, Ruhe (ggf. Ohrstöpsel, keine Musik!), nicht so spät essen, tageszeitgesteuerte Blaulicht-Filter-App an Smartphone und Screen (ansonsten setzt Müdigkeit erst um Stunden verzögert ein).

Am Tag genügend TAGESLICHT, möglichst regelmäßig sportliche Betätigung (auspowern), genug Wasser trinken, (ab Nachmittag) keine Energiedrinks oder andere Koffeinbomben!

All das kann die Schlafqualität beeinflussen. Ausreichende Schlafdauer ist sehr wichtig. Chronischer Schlafmangel kann zu psychischen Erkrankungen führen. Ob die Abstumpfung, die Du beschreibst, schon nachlässt, wenn Du mehr und besser schläfst, kannst Du selbst herausfinden.

Du bist in einem Alter, in dem Du lernst, dass die Verantwortung für Deine Gesundheit vor allem bei Dir selbst liegt.

Ach du...

Ich gehe immer sehr spät ins Bett

Gute Nacht xD

0
@Greg1300

Emotionale Abstumpfung kann dadurch und durch das Dauerzocken verursacht worden sein. Willst Du es anders? Ändere etwas!

1

Es klingt für mich danach, als wären das Dinge, die in unserer Gesellschaft halt total geil sind und da gefeiert werden und deshalb versuchst du, die auch zu feiern. Aber am Ende des Tages sind es wahrscheinlich nicht die Dinge, die dir wirklich wichtig sind oder Bedürfnisse, die nicht schon befriedigt wären. Also ich stell nochmal klar, ich kenn dich überhaupt nicht gut genug, aber für mich klingt es, als wären das eben nicht deine Werte

Ja also abgesehen von der Schule bin ich nur am zocken und das möchte ich auch nicht mehr da ich glaube es hängt damit zusammen.

2
@Greg1300

Kann gut sein. Ich habe auch ewig gezockt aber ich hab irgendwann aufgehört und auf einmal war mein Leben 200% besser weil ich soooo viel mehr Zeit hatte und Dinge machen und ausprobieren konnte, die ich schon lange im Kopf hatte.

2

Ich würde sagen, dass das nicht wirklich mit deinem Gedächtnis zusammenhängt. Ich vermute mal du meinst dein Gehirn damit.

Wenn du wirklich Klarheit haben willst dann würde ich zum Arzt gehen. Ich finde jetzt aber nichts schlimmes daran, da wären der Pubertät die Hormone gerne mal verrückt spielen.

Was möchtest Du wissen?