Was ist denn jetzt wirklich die beste Kaffeemaschine für den Hausgebrauch?

4 Antworten

Wie bei anderen Haushaltsgeräten gibt es auch bei Kaffeevollautomaten billige und teure Geräte. Du solltest dich für eine Maschine von Herstellern, die schon jahrelang Erfahrung auf diesem Gebiet haben, entscheiden. Z.B. PhilipsSaeco, Jura, Bosch. Die kochen auf vernünftigen, heissen Kaffee, sind leicht zu bedienen und zu reinigen. Du kannst dir ja mal einige Modelle bei Saturn etc. ansehen.

Hast du da eine bestimmte im Auge?

0
@Amateur

Ich habe schon seit Jahren eine Saeco und bin sehr zufrieden, die war auch noch nie defekt (wird natürlich auch gut gepflegt). Und wenn die das Zeitliche segnet irgendwann, dann kaufe ich mir wieder eine von Saeco.

0

Selbst gemahlen und dann handgebrüht mit Porzellanfilter - perfekt und völlig ohne Kapselmüll. Der Porzellanfilter braucht danach auch nicht aufwendig gereinigt zu werden :-)

super-antwort, dem ist nichts hinzuzufügen DH... achdoch: kaffee kann auch "türkisch" (ohne filter) aufgebrüht werden... ist dann noch umkomplizierter zu reinigen zwinker

0

Gab es damals immer bei meiner Oma. Hat super geschmeckt! Die hat den Kaffee sogar ohne Filter aufgegossen. Nur ich will - laut meiner Beschreibung - eigentlich etwas Anderes, die Zeiten haben sich halt geändert(Kaffee, Espresso,Capuccino, Latte Macciato, etc.). Trotzdem Danke!

0

Die unterschiedlichen Bewertungen kommen durch die unterschiedlichen Ansprüche und Geschmäcker der Leute zustande, ganz klar. Frage einen wie er das Auto X findet, der eine sagt toll, der andere sagt zu klein, der nächste zu groß, wieder einer sagt zu teuer.

Mach dir eine Liste, stell Kriterien auf mit Punkten, die dir wichtig sind. Welche Art Kaffee wirst du überwiegend trinken? Wenn es eh nur normaler Filterkaffee ist, kannst du, wie schon geschrieben, wirklich von Hand aufbrühen oder eine ganz simple Kaffeemaschine kaufen. Wenn es Capuccino ist, tja, ICH habe einen elektrischen Espressokocher. Sieht aus wie ein kleiner Wasserkocher, man braucht also keine Herdplatte mehr, sonst ist alles wie bei einem normalen Espressokocher. Die Milch erhitze ich in der Mikro und Schaum macht der Ikea-Milchschäumer für 2 Euro. Da ich überwiegen allein meinen Kaffee trinke, habe ich einen Kocher, der entweder 2 größere Tassen Espresso kochen kann, oder mit einem Einsatz nur eine.

Es gibt sie auch für größere Menge wie 4-6 Tassen. Ich will den nicht mehr missen und der Kaffee schmeckt sehr sehr lecker! Zum saubermachen schraube ich ihn auseinander, spüle alles ab und ab und zu reinige ich es innen mit so einem Reiniger, weil doch Kaffeeöle Rückstände hinterlassen. Das Ding nimmt nicht mehr Platz weg, als ein Wasserkocher und ich nehme ihn mit in den Urlaub.

Kaufberatung: Vollautomat für kleines Unternehmen

Hallo zusammen,

da nun endlich die alte und wirklich grausame Kaffeepadmaschine in meiner Firma den Geist aufgegeben hat, möchte ich die Chance beim Schopfe packen und gleich etwas ordentliches beschaffen, sodass uns das Kaffee trinken auch wieder Freude bereitet. Solch eine labberige Padbrühe verdirbt einem wirklich regelrecht den Morgen.

Ich suche einen robusten Vollautomaten für ein kleines Unternehmen mit durchschnittlich 5-6 Kaffeetrinkern. Ausgehend vom aktuellen Konsum und der Steigerung welche bei einer vernünftigen Maschine zu erwarten ist gehe ich aus von:

ca. 40-50 Tassen pro Tag

Leider habe ich so gar keine Ahnung, weiß nur das ich ein großer Freund von frischem Kaffee und leckerem Espresso bei meinem kleinen Lieblingsitaliener um die Ecke bin. Mehr muss diese Maschine auch wirklich nicht können, Kaffee und ab und zu einen Espresso.

Milchaufschäumer und sonstiger Schabernack sind nicht von Nöten. Sie sollte leicht zu bedienen und einfach zu reinigen sein. Auch sollte sie nicht allzu teuer sein, aber hoffentlich recht langlebig. Sie benötigt keinen Wasseranschluss, einen Tank zum selbstbefüllen reicht völlig. Ich möchte aktuell preislich keinen Rahmen stecken, denke aber das sich in einem Rahmen um 500€ hofffentlich etwas finden lässt.

Falls ihr noch Informationen von mir benötigt, dann sagt einfach bescheid. Ich denke ihr seht schon an meinem Text das ihr es mit einem absoluten Neuling auf dem Gebiet zu tun habt ;-)

Ich bedanke mich bei euch im Voraus,

Asmo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?