Was ist denn eine Bohéme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Bohéme ist intelektuell, oder tut wenigstens so als ob, unterschwellig oder offensichtlich betont arrogant und selbstsicher, kleidet sich entweder gewagt edel oder gewagt versieft, raucht und säuft, leidet an der Welt und an sich selbst und an den Frauen und Männern oder an allem, redet meistens progressiv und links, handelt meistens konservativ und rechts, und denkt mittelmässig. Ein Bohéme gibt sich ausdrücklich locker obwohl er völlig verkrampft ist, lebt am liebsten auf Kosten anderer, und weiss ansonsten auch nicht so recht was das alles soll. 😊

Haha, na da sind wir nun aber informiert - vor allem der Fragesteller.. wegen solcher Antworten lese ich GuFr immer wieder so gerne ;)

1

Die Bohème ist ein Künstlervölkchen, die nicht viel Wert auf Reichtum und Status gelegt hat.

Sie entspricht etwa dem, was die Schwabinger Bohème einst war, und was die Berliner Subkultur heute gern sein will.

Nein, überhaupt nicht..

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?