Was ist denn ein erweiterter Infinitiv?

5 Antworten

"zu" macht noch keinen erweiterten Infinitiv, hat ohnehin die Aufgabe, den Infinitiv anzuzeigen, der in manchen Fällen vom substantivierten Verb sonst nicht zu unterscheiden ist:

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.

Zu reden ist Silber, zu schweigen ist Gold.

Wenn aber weitere Satzteile von dem Infinitiv abhängen, dann ist er erweitert, ein einfaches Adverb genügt:

Viel zu reden, ist nicht einmal Silber ;-)

Nach den neuen Kommaregeln müssen erweiterte Infinitive nicht mehr mit Komma abgetrennt werden. Ich mache das trotzdem weiterhin konsequent, um dem Leser die Satzstruktur zu verdeutlichen:

Es ist Gold zu schweigen, denn häufig ist Blech zu reden.

Es ist Gold zu schweigen, denn häufig ist, Blech zu reden.

Wird im deutschen glaube mit “zu” wiedergegeben

Was möchtest Du wissen?