Was ist denn beim Gitarren Spiel das "richtige" Greifen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Immer diese Probleme! :-D

Wenn du Lust hast, erklär mal was du mit Riff meinst. Hab das Gefühl da meint jeder was anderes mit. Ich würde sagen, mehrere Akkorde aneinandergereiht. 

I.d.R. ist das richtige Greifen das Greifen

  • mit dem man am leichtesten zum nächsten Griff und/oder vom vorherigen Griff kommt 
  • das bei dem die geringeren Störgeräusche entstehen
  • und natürlich bei dem die Töne vollständig klingen

So, wie es einem am besten gefällt, wie es am besten geht, ist es "richtig".

Da gibt es keine Gitarrenpolizei, die dich verhaftet, wenn du etwas mal anders machst, als es in diesem oder in jenem Buch steht.

Hallo,

also wirkliche Regeln gibt es dafür nicht.

Man kann das Riff je auf verschiedene Weisen, in verschiedenen Lagen auf dem Gitarrengriffbrett spielen.

Anhaltspunkte könnten aber Tabs liefern.

Falls Du noch Fragen hast, stehe ich immer gerne zu Verfügung.

LG MrGreg

Direkte "Regeln", gibt es da keine. Spiele so, wie es für dich am einfachsten ist. 

Beispiel Seven Nation Army. Das Hauptriff, wird nur auf der A Saite gespielt. Manch einer nimmt dazu nur den Zeigefinger. Ich hingegen, nutze dafür wieder alle. 

So, wie man am besten spielen kann. 

Tja, so ist das mit qualifizierten Unterricht....es gibt natürlich Ideen und Regeln, aber nicht in der Instantform für so ein Forum. Sie beruhen auf einem Lernprozess sowie auf vermittelter Erfahrung und das braucht einfach Zeit. Also: sorry

Ich bin zwar kein Gitarrist, aber hast du denn keine Grifftabelle?

Was möchtest Du wissen?