Was ist denn an dick sein so schlimm?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich finde ich schlanke Menschen attraktiver. Allerdings gibt es genauso viele Dünne wie Dicke, die nichts aus sich machen und dementsprechend aussehen. (mit Ausnahme vielleicht von "natürlichen" Schönheiten) wichtig für mich bei der Beurteilung zwischen schön oder nicht ist auch vorrangig das Gesicht. wenn mir das nicht gefällt kann der Körper noch so toll sein. ...alles in allem ein Fall von "schön ist, was man mit Liebe betrachtet."...

Wie du schon sagtest, früher war dick sein gut, aber heutzutage brauch mein keinen dicken Bauch mehr, um durchzukommen und daher hat sich das Schönheitsideal geändert!

Und man sollte ja auch so sein, wie man sein soll! Es war gewollt, dass wir ein kleines bisschen Speck haben, aber auch etwas an unseren Knochen haben und so ist es auch das beste!

Dankeschön!

0

nichts und das finden auch viele männliche wesen ;-)

die schönheits-/modeindustrie hat uns durch die medien aber sehr in der hand. oder sag mir, in wie vielen filmen dicke menschen eine hauptrolle haben?bei der teufel trägt prada gilt 36 als "dick" ....

ist wirklich geschmackssache, aber ein stück oberflächlich sein steckt in jedem. und es beeinflusst uns schon, was uns als ideal vorgegeben wird. ich denke, das ist das problem

Gute Antwort!

0

Das Dicke nicht dem jetzt geltendem Schönheitsideal entsprechen, sonst nichts. Früher galten Dicke als schön weil sie sich genügend zu Essen kaufen konnten.

Danke!

0

vielleicht kommt es daher das sie nicht so beweglich sind oder es ist eine Modeerscheinung die sich sehr lange hält

Leider ist die Gesellschaft daran schuld.

Heutzutage findet man in Magazinen tausende Bilder von schlanken Frauen und muskulösen Männern. Dies beeinflusste die Menschheit und sie beachten nur noch am meisten die schlanken Leute.

Zu der Sache dick sein: fett zu sein ist nicht unbedingt krank und gefährlich. Denn z.b. Sumoringer essen keinen Mc Donalds ,Schokolade un so, sie treiben Sport, essen Gesundes und nehmen halt nur zu weil sie viel mehr Kalorien und Kohlenhydrate zu sich nehmen. Und wen man bedenkt wenn z.b. keine Nahrung man hat und man wiegt 200 Kilo dann sind die fette Menschen die überlebenden. und außerdem wollt ihr lieber kerngesund fett sein oder krank mager?

Meine Meinung:

Ob dick oder dünn zu sein ist egal solange man sich gesund wohl fühlt.

Was möchtest Du wissen?