Was ist deine Meinung zu Hellsehen?


03.05.2020, 22:26

*Humburg

Das Ergebnis basiert auf 45 Abstimmungen

Humbug 69%
Neutral (halte nicht viel davon und es ist mir egal 13%
Glaube daran/habe positive Erfahrungen gemacht 9%
Habe Erfahrungen( manchmal war es seriös ,manchmal aber auch Humb 9%

12 Antworten

Manchmal ist der Kanal offen; ja, es funktioniert zu Zeiten, aber nicht auf Abruf, lG.

Als Humbug werden unsinnige Theorien bezeichnet, die vorgeben wissenschaftlich zu sein und von vielen für wahr gehalten werden. Tatsächlich handelt es sich aber um Scharlatanerie und Pseudowissenschaft, so das "Hellsehen".

Der ugs. Begriff kommt aus Grossbritannien: Humbug > trick, bullshit, hoax, nonsense. 

Max Black: The Prevalence of Humbug. Cornell University Press, Ithaca NY 1985 

Harry G. FrankfurtBullshit. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3-518-58450-2

In Deutschland erschien der Begriff "Humbug" erstmals 1835. Annette von Droste-Hülshoff schrieb in einem ihrer Briefe: „Humbug, wie der Engländer sagt“.

Glaube daran/habe positive Erfahrungen gemacht

Hellsehen ist eigentlich dass man die geistige Welt sehen kann. Die Zukunft voraussehen ist fast nicht möglich, da sie sich änderN kann, wenn man sie anschaut.

Ausserdem gibt es unendlich verschiedene zeitlinien. So ist es schwer, die Zukunft, für diese Zeitlinie zu bestimmen. Dennoch geht es in so gut wie allen zeitlinien ähnlich aus. Kann dir mal ein channeling durchschicken, wenn du möchtest. :)

Deckt sich mit den anderen channelings.

zu einem Hellseher würde ich erstmal nicht gehen, da er dafür Geld verlangt. Allerdings kann man das Ganze selbst lernen. Wodurch man natürlich kein Geld mehr zahlen muss. Was zu beachten ist, ist aber ob du es quasi „richtig“ gechannelt hast.. das kannst du dann checken, indem du die Infos mit anderen abgleichst. :) In welcher Reihenfolge sie nun geschehen und wie das ganze genau abläuft ist mal dahingestellt, das ist erst mal egal. :)

Beste Grüße
dragonaari

Woher ich das weiß:Hobby – Nachforschungen sowie eigene Erfahrung (seit einigen Jahren)
Humbug

Ist Humbug. Niemand kann in die Zukunft sehen. Es gibt hier lediglich das "Cold Reading" (also das Erraten bestimmter Namen, Erkrankungen, Orte etc.), das "Shotgunning" (also wie beim Cold Reading, nur ruft man es hier ins Publikum, um zu sehen, ob sich hier ein möglicher Treffer ergibt) oder "Hot Reading" (hier informiert man sich vorher schon über eine Person, die dann später gelesen werden will. Macht man oft so bei Promis und so). Das betrifft auch alle, die von sich behaupten, ach so seriös zu sein.

Humbug

als Prank kann man das mal machen.

Im Ernst ist es aber nur gefährlich, besonders wenn geschwächte Menschen daran glauben.

Was möchtest Du wissen?