Was ist dass Beste Auto shampoo?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

hoi banger,

erst mal nach teer- und insektenflecken schauen. die werden als erstes entfernt. danach das auto mit VIEL wasser nassmachen. welches autoshampoo du benutzt, ist relativ egal. viel shampoowasser und einen weichen schwamm zum einshampoonieren benutzen. wichtig ist, so gut wie keinen druck auf den lack auszuüben. wenn das gemacht ist, mit viel wasser klarspülen, auto abledern, darauf achten, dass auch winkel und ritzen trocken sind. türen und klappen öffnen. die waschprozedur an den lackstellen, die nun sichtbar sind, mit speziellen reinigungstüchern wiederholen.

anschliessend mit einer guten chromreinigermilch und polierfasern die chromteile reinigen. noch nicht abpolieren. die felgen mit felgenreiniger bearbeiten wie in der anleitung beschrieben.

dann mit weichen tüchern immer auf einer kleinen lackfläche eine gute politur auftragen, mit baumwollfasern (polierfasern) ohne druck abpolieren, dabei dann auch die chromteile mit abpolieren. die scheiben des autos mit einem speziellen anti-rain-reiniger bearbeiten und abpolieren. für das verdeck verdeckreiniger benutzen.

das schönste kommt zum schluss: mit einem ganz weichen fusselfreien tuch ganz sanft als finish abreiben. nun sollte das gute stück so glänzen, dass man sich drin spiegeln kann.

das autoshampoo sollte möglichst wenig lösungsmittel enthalten, die politur sollte etwa die konsistenz von eierlikör haben. shampoo und politur, sowie die anderen reiniger kannst du bei deinem autohändler erwerben. bei einem so teuren auto sollte man keinen billigmist mit unbekannten inhaltsstoffen verwenden, sondern die pflegemittel, die der hersteller empfiehlt.

viel spass beim "wienern", pony

ansonsten einfach 2 spülmaschinentabs, einen beutel entkalker für den wasserkocher und 2 esslöffel geschirrglänzer in einen kleinen eimer wasser. mit einer spülbürste ordentlich abschrubben (das verdeck nicht vergessen!), eimer wasser drüber, fertig... warum das viele geld bei atu ausgeben, wenns auch billiger geht...

ansonsten lass einfach mal den schlüssel stecken. irgendwer wird dir dann die mühe der wagenpflege schon abnehmen... kann aber länger dauern... nimm einfach solang n snickers...

0

du wenn dir nen Porsche leisten kannst dann kannst du auch zu ATU fahren und dich fachlich beraten lassen bzw bei Autowaschanlage oder bei so Autopflegern putzen lassen;)

fachberatung bei ATU ? ich lach mich tot

0

Hi! wie alt ist denn der porsche? ich frage wegen dem lack wie der aussieht? wenn der lack noch gut in schuss ist benötigst du selten ein shampoo.ich war autopfleger und muss dir sagen,daß die wäsche mit kaltem wasser aus dem schlauch die beste ist,das härtet den lack. du nimmst in die linke hand den leicht aufgedrehten wasserschlauch und wäscht von oben nach unten und hälst den wasserstrahl immer oberhalb vom schwamm.natürlich das auto vorher einfach abspritzen.alle 2 jahre machst du eine lackpflege mit politur nach dem waschen alles im schatten und dann hast du immer ein glänzendes auto.leider gibt es das shampoo:starglanz von Caramba nicht mehr,da ging alles in einem arbeitsgang.

ich benutze immer eine kleine menge spüli im wasser... (natürlich dann NICHT fürs verdeck).. lässt den lack so schön glänzen...

Dann frag doch einfach direkt vor Ort im ATU die werden ihre Produkte ja wohl noch am besten kennen. ;-)

nimm kindershanmpoo oder weichspüler... was besseres gibts nicht

Lass das doch einfach von Fachleuten machen. Die Putzen und polieren den für knapp um die 100 EUR. Dafür würde ich nicht meine kostbare Freizeit opfern

Lasse das bei meinen beiden Ferraris auch immer so machen. ;-)

mach ich jedes 2 te Jahr für 280 euro ;))

0

wenn es reichlich regnet, reicht allemal aus...

Was möchtest Du wissen?