Was ist das Ziel von Kolonialismus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mehr Macht und Geld.Außerdem brachte es Ansehen und Selbstbewusstsein(nur für die Kolonialmächte)

das ist die politische und wirtschaftliche Herrschaft eines Landes über ein anderes Land. Früher waren die großen europäischen Mächte Spanien, England und Frankreich immer daran interessiert, neue Siedlungen zu entdecken und zu gründen bzw. zu erobern. Das sind die sog. Kolonialmächte

Kurz gesagt: Das Ziel des Kolonialismus war für das jeweilige Land, eine größere Herrschaft in der Welt ausüben zu können.

Kolonialismus ist ja auch meist mit Expansion (Ausbreitung) verbunden.

Für genauere Infos les einfach mal auf Wikipedia nach. ;)

Na was wohl, alles wirtschaftlich rausleiern was nur geht. Ist das nicht möglich, dann dienten sie als Militärstützpunkte.

Was möchtest Du wissen?