Was ist das Ziel im Leben des einzelnen Menschen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meiner Meinung nach gibt es keinen allgemein verbindlichen Sinn im Leben - jeder Mensch schafft sich seinen persönlichen Sinn selbst.

Wie diese Orientierung bei verschiedenen Menschen aussehen kann habe ich hier bereits mal etwas zusammengefasst:

https://www.gutefrage.net/frage/wo-kriegen-die-leute-heutzutage-den-sinn-des-lebens-her-wenn-nicht-ueber-die-religion?

Vielleicht ist ja die Antwort auch für dich ein wenig hilfreich, auch wenn du natürlich selbst deinen eigenen Weg finden musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein sicheres Ziel haben alle: den Tod.

Aber für den braucht man nicht kämpfen und nichts tun, kommt ganz von alleine ;-)

Und so verhält es sich eigentlich auch mit dem ganzen Rest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist der Lebenssinn, die Aufgabe jedes Menschen, die eigene vergessene Beziehung zu Gott wiederherzustellen. Auf welche Art das geschieht, das hängt von der Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen ab. 

Das zieht sich über viele Geburten und Tode hin, sodass jedes Leben eine Etappe ist und das jeweilige Etappenziel ist es, bestimmte Dinge zu lernen, oder etwas abzulegen, aufzugeben. All das verringert unsere innere Distanz zu Gott, unsere Weigerung an Ihn zu glauben und Ihm zu vertrauen.

Deine Frage kannst du dir nur selbst beantworten, oder sie direkt an Gott richten. Wenn du das ernsthaft tust, dann wird Er dir antworten. Und mit ein wenig Vertrauen wirst du Seine Hinweise verstehen und ihnen folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was dein Ziel ist weiß ich nicht.
Aber ich bin Christ und glaube an Gott. Ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Das Leben nach dem Tod ist natürlich das Ziel.
Falls jemand an einigen Gründen/Argumenten interessiert ist, warum ich an Gott, das Christentum und das Leben nach dem Tod glaube, der kann ja mal auf mein Profil gehen.

Aber ich möchte auch hier auf der Erde etwas bewegen. Man kann sich auf der Erde z.b. für Umweltschutz engagieren, für Flüchtlinge, für fairen und sicheren Handel und für arme Menschen in Deutschland oder auf einem anderen Kontinent.

Auch kann es für Menschen ein Ziel sein eine Familie zu haben. Ich denke, dass es unterschiedliche Meinungen gibt, was das Ziel des Lebens ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich selber rausfinden. Wichtig ist das du ganz du selbst bleibst. Lass dir von niemanden etwas sagen! Es ist dein Leben!

Viel Glück noch🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tim,
Diese Frage kannst du dir leider nur selbst beantworten.
Jeder Mensch strebt anderen zielen hinterher.
Ich möchte in 9 Jahren alle Obdachlosen Menschen ein Zuhause bieten (Deutschland)
Du wirst in den nächsten Jahren noch einiges von mir hören.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss jeder für sich entscheiden. Hilfreich ist in deiner Lebensphase gute Literatur. Lies mal Siddartha oder Narziss und Goldmund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Meinung ist der wesentliche Sinn des Lebens, Gott zu suchen, an Ihn zu glauben und Seinen Willen zu tun. Auf diese Weise ist es möglich, das eigentliche Leben zu finden und eine Bedeutung, die weit über das irdische Leben bis ins ewige Leben hinausreicht.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es Gott gibt ist und kann nur
beschreiben, warum ich persönlich an den Gott glaube, der sich uns m. E.
in der Bibel offenbart und davon überzeugt bin, dass die die Bibel das
ist, was sie von sich selbst behauptet, zu sein: Gottes wahres Wort und
Offenbarung für die Menschen (vgl. 2. Timotheus 3,16; 2. Petrus 1,21). Für
mich gibt es für die Wahrheit dieser Aussage viele Gründe, z. B. ihre
Argumentation, ihre Logik und ihr Aufbau, die Einzigartigkeite ihrer
Entstehung und Überlieferung, der Bereich "erfüllte Prophetie" usw.

Wenn die Bibel recht hat...
- gibt es einen Gott
- hat unser Leben einen wirklichen Sinn und eine Zukunft, die über das irdische Leben hinaus in eine wundervolle ewige Existenz reich
- kennt und liebt dieser Gott jeden einzelnen und nimmt Anteil an unserem Leben
- trennt uns Sünde (unser Egoismus und seine Folgen) von Gott
- bleibt diese Trennung auch über den Tod hinaus bestehen, wenn wir nie bewusst auf die Seite Gottes treten
- gibt es weder eine Wiederverkörperung (Reinkarnation) noch Höherentwicklung noch Selbsterlösung
- sind Himmel und Hölle Realitäten
- gibt es nur einen Weg, mit Gott versöhnt zu werden
- können wir über unsere Zugehörigkeit zu Gott eine klare persönliche Gewissheit erlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Phase, die Du durch machst, kenne ich sehr gut aus eigener Erfahrung.

Deshalb werde ich Dir nicht meine Methode nennen, sondern drei Fragen an Dich stellen. 

1. Wem oder was liebst Du?

2. Was tust Du in deiner Freizeit?

3. In welcher Situation fühlst Du Dich geborgen?

Wenn Du mir diese drei Fragen beantwortest, könnte ich Dir weiter helfen für Dich eine geeignetes Ziel oder ein Sinn zu finden.

Hinweis: Sei keine Marionette anderer Menschen, denn Du hast einen freien Willen und bist folglich für deine Persönlichkeitsentwicklung selbst verantwortlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei jedem unterschiedlich und jeder hat seine persönlichen Ziele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?