Was ist das Ziel eines Brandstifters?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da gibt es die Unterschiedlichsten Gründe. Zum einen gibt es eien Phychische Krankheit (Pyromane). Zum anderen gibt es auch Feuerwehrleute die sich dann anschließend selbst beweisen wollen bei den Löscharbeiten. Und es gibt natürlich auch noch die Versicherungsbetrüger welche die Versicherungssumme kassieren wollen. Manche Leute werden aber auch zum Brandstifter weil sie anschließend gerne der Feuerwehr zuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ihn das befriedigt etwas brennen zu sehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht haben sie i.welche sorgen , die sie nur so "lösen" könnnen . Glaub ich ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Teil ist es eine Krankheit, ein Suchtverhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer etwas anzündet, weil er dadurch einen besonderen Kick erhält, ist krank.

Diese Krankheit nennt man Pyromanie und die Brandstifter Pyromanen.

Ein Pyromane ist ein Fall für den Psychiater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nonentity 06.10.2010, 21:55

Es gibt natürlich auch Brandstifter, die keine Pyromanen sind. Die tun es, um andere zu schädigen, aus Rache oder anderen niederen Beweggründen.

0

um aufmerksamkeit zu bekommen ... glaub ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?