Was ist das wichtigste Kriterium, um sich für einen Hausverwalter zu entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

am besten nimmt man einen Verwalter, der von einem anderen empfohlen wurde, weil er seine Arbeit gut macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mir als allererstes Referenzen gen lassen von WEG, die der Verwalter schon verwaltet und ein bis 3 davon telefonisch kontaktieren. Dann gibt es im Internet Checklisten, was ein guter Verwalter alles vorweisen muss und danach abklopfen, ob er z. B. ausreichend versichert ist, eine gute Software hat, welche Sprechzeiten er hat und wie seine Abrechnungen und Wirtschaftspläne aussehen. Zu guter Letzt auch persönlich kontaktieren, denn auch die Chemie muss stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es keine allgemeingültigen Kriterien.

Bestenfalls könnt ihr euch damit nur eine vermeintliche Sicherheit vorgaukeln lassen, die es bei diesem ungeschützten Beruf nicht gibt.

Beispiel: Was hilft es der WEG, wenn der Verwalter eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung hat, wenn er die Beiträge nicht bezahlt?

Ebenso ist das bei Empfehlungen der Fall: Was nützt der WEG die Zufriedenheit einer anderen WEG, wenn die eigene WEG ganz andere Kriterien für die Beurteilung zu Grunde legt?

Und letztlich ist das auch beim Preis der Fall: Was nützt der WEG eine günstige Pauschale, wenn der Hausverwalter dann anschließend jede Kleinigkeit gesondert in Rechnung stellt, oder sich Dinge anmaßt, die er weder darf noch kann (z. B. Baubetreuung, Abnahme, usw.)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(fast) jeder lügt - dass sich die Balken biegen.

Ihr könnt nur auf Empfehlung guten Gewissens jemanden zum Verwalter bestellen. Aber auch hier ist das Problem, dass die meisten Eigentümer nicht erkennen, ob Ihr Verwalter gute Arbeit leistet oder nicht.

Ist Euer Objekt in einer (Gross-)Stadt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Immofachwirt
19.12.2015, 14:15

(fast) jeder lügt - dass sich die Balken biegen.

Mann Chris, das ist jetzt aber übertrieben.

0

Was möchtest Du wissen?