Was ist das Wichtigste in einer Ehe - vom Geld mal abgesehen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Miteinander zu reden auf gleicher Augenhöhe. Wobei jeder seine Geheimnisse haben darf.

Ja, es ist manchmal schwer und manchmal eine Gradwanderung, jedoch gibt es immer den Willen zur einvernehmlichen Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss wohl jeder für sich selbst definieren, es gibt keine allgemeingültige Regel wie "die perfekte Ehe" aussehen muss.

Für viele dürfte vor allem Zusammenhalt eine wichtige Rolle spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertrauen, Respekt, Ehrlichkeit, Wertschätzung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich gegenseitig respektieren und achten und vertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Meinung:

Sich nicht in die Angelegenheiten des Anderen einmischen.                     Nicht: ,,Bist du gut zu mir, liebe ich dich, lässt du mich im Stich, hasse ich dich." sondern Bedingungslose Liebe. 

LG, Allie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
17.04.2016, 20:06

Und darf man auch mal mit einer anderen Frau flirten?

0

Geld ist in der Ehe wichtig? Komische Idee. In guten wie in schlechten Tagen. Das schließt Tage an denen mal das Geld knapp wird mit ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
17.04.2016, 20:16

Wenn Not im Haus ist, flüchtet die Liebe aus dem Fenster!

0

Zuneigung

Liebe

Ehrlichkeit

vertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
10.04.2016, 20:11

aber man hat wissenschaftlich festgestellt, dass wir alle bis zu 200mal am Tag lügen

0

Vertrauen und treue in meinen augen.

Ich brauch nichtmal soviel geld um glücklich zu sein auch wenn ich mich immer bemühe viel zu verdienen^^

Leider hab ich schon mehrere frauen gehabt die zuviel matrielles wollten und naja wenns an sowas scheitert dann ist so eine frau die ehe auch nicht wert.

Wie gesagt ist nur meine meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Frau dem Manne dient. Ihm die Pantoffeln bringt, pünktlich das Essen bringt und ihm immer zu Willen ist.

Vertrauen, Ehrlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hunkpapa
10.04.2016, 20:08

Und wenn er keine Pantoffel hat, weil er sich dafür noch zu jung fühlt?

0
Kommentar von Abuterfas
10.04.2016, 20:42

Dann tut es auch die Lieblingssocke.

2

Vertrauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sich Menschen BEWEISEN müssen, dass sie zusammengehören, finde ich das - mittlerweile - überholt und nicht zeitgemäß.

Wenn schon "Ehe", dann wirklich für jeden und alle.

Meinetwegen auch für 3 Menschen, die sich öffentlich bekennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?