Was ist das, wenn man das Gefühl hat, als ob das Herz kurz zum schlagen aufhört?

2 Antworten

Hallo,

wenn Du das Gefühl hast, das Dein Herz kurzzeitig zu Schlagen aufhört, so ist das im medizinischen Sinne ein Herzstolpern. Meist sind dafür sogenannte Extrasystolen verantwortlich, unter denen zusätzliche Herzschläge verstanden werden, die das Herz kurz aus dem Takt bringen können. Herzstolpern ist in den meisten Fällen aber harmlos, auch wenn es für die Betroffenen als ziemlich unangenehm und angst einflößend empfunden wird. Auffällig wird Herstolpern nur, wenn es für mehrere Minuten oder gar Stunden anhält und dazu noch weitere Symptome, wie z.B. Schwindel oder Bewusstseinsstörungen auftreten.

Wenn bei Dir bereits kardiologische Untersuchungen durchgeführt wurden und keine Befunde vorhanden sind, dann ist die Chance ziemlich groß, dass Du auch an keiner ernsthaften Herzkrankheit leidest. Solche Aussetzer sind also durchaus normal und treten auch bei gesunden Menschen auf, oft in Situationen der Entspannung oder negativem und positivem Stress, also Situationen großer emotionaler Freude. Der eine spürt sie, der andere nicht.

Eventuell kann Dein Arzt aber mit einem niedrig dosierten Beta-Blocker dagegen angehen. Eine "richtige" Therapie gibt es nicht.

Herzstillstand.

Was möchtest Du wissen?