Was ist das wenn man beschnitten ist?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Servus SuperDuper110,

Bei einem beschnittenen Mann wurde die Vorhaut ganz oder teilweise entfernt.

Das hat für den Mann zahlreiche Folgen - die Vorhaut eines Penis ist nicht unwichtig, sondern relativ wichtig, vor allem für das schöne Gefühl bei Sex und Selbstbefriedigung.

Eine Vorhautentfernung führt dazu, dass ein Mann deutlich weniger spürt - bei vielen Männern äußert sich das so, dass sie viel weniger Lust bei Sex und Selbstbefriedigung verspüren.

Da bei den meisten Jungen die Vorhaut entfernt wird, wenn sie noch relativ jung sind, haben viele keinen Vorher-Nachher-Vergleich.

Eien Vorhautentfernung ist sehr selten nötig - heutzutage kann man Erkrankungen der Vorhaut, bspw. eine Vorhautenge, anders behandeln; indem man bspw. die Vorhaut einsalbt oder so operiert, dass sie erhalten bleibt.

Die meisten Vorhautentfernungen werden aus religiösen Gründen vorgenommen (Muslime) oder sind oft medizinisch unnötig (wenn bspw. wegen einer Verengung beschnitten wird)

Lg

Flichfim 09.01.2017, 19:49

Endlich mal einer, der Beschneidung nicht wie eine grausame Verstümmelung und körperliche Behinderung darstellt.

0

Dann ist die Vorhaut am Penis entfernt worden. Die Eichel liegt dann frei.

Dann liegt die Eichel ständig frei und die Vorhaut, die sie sonst bedeckt, wurde teilweise oder ganz entfernt.

Dann hat man keine Vorhaut mehr.

Wenn man beschnitten ist, dann kann man nicht mehr "Mütze/Glatze, Mütze/Glatze" spielen! 

Was möchtest Du wissen?