Was ist das wenn Kopfschmerzen am Abend auftreten und nach dem Aufwachen immer noch da sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hast du schon gefrühstickt. manchmal hilft einfach nur Kaffee. sollte es dann nicht weggehen, kannst du immer noch einen Arzt aufsuchen.

Möglicherweise liegt es wirklich daran das du zu wenig getrunken hast, gestern.

Mach dir keine Gedanken, Kopfschmerzen die nach dem schlafen noch da sind kann ein Zeichen für Migräne sein.

Kaffee + Orangensaft hilft mir sehr gut. Und vergiss nicht tagsüber auch Wasser mal zu trinken ;)

Gute Besserung

Könnte auch Verspannung sein. Das habe ich, wenn ich länger "unbequem" gesessen oder gelegen habe und der Nacken völlig verspannt ist.

Hallo (:

Vielleicht solltest du dich mal auf Migräne testen lassen. So war das nämlich bei mir auch mal. Ich hatte so viele Stunden Kopfschmerzen und es wurde durch das Schlafen nie besser.

Sorge für eine bessere Durchblutung deines Hirns. Frische Luft und Bewegung können Wunder wirken. Wenn eine Krankheit die Unterversorgung verursacht brauchst du einen Arzt

War eben an der luft. War nur ein wenig besser. Wenn ich mich bücke und hochkomme wird es so leicht weiss vor augen. Aber die kopfschmerzen sind an sich leichter geworden. Njr dennoch ist mir komisch. Hab eben was gegessen seit gesternmittag. 

1
@Hackfried

Geh zu einen Arzt, sieht nach einer Unterversorgung aus. Möglich ist eine Blutkreislaufschwäche oder Unregelmäßigkeit am Herz, Kommt noch anderes in Frage

1

Was möchtest Du wissen?