Was ist das wenn bei der Regel eine Art schleimig-blutiger Klumpen rausauskommt? Das macht mir Angst

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist normal.. Mit der Blutung scheidest du die alte Schleimhaut aus. Da ist es klar, dass da mal größere Klumpen drin sind..

Wegen der Schmerzen kannst du durchaus zum Frauenarzt gehen.

Dann ab zum FA und dann mal auf Endometriose testen lassen, wenn bei Dir keine Schmerzmittel bzw. Wärme mehr wirkt. Normaler weise wenn Du Deinen Körper genau kennst, müsstest Du wissen, dass es abgestoßenen Schleimhaut ist. Also alles normal.

Was ist Endometriose ? Und ist das schmimm? Ich hatte schon einmal HPV krebs im Papabstrich 4, kann das auch damit zusammenhängen, ich hatte das aber bei einer OP wegmachen lassen, damals war ich auch erst 17 Jahre alt bzw jung. Ich hoffe das es nichts mit dem zu tun hat... :/

0

Was sagt denn der Frauenarzt zu deinen Regelschmerzen? Das ist ja auch kein Zustand wenn er dich mit Regelschmerzen rumlaufen lässt das du da nichtmal arbeiten kannst.

Der kann dann auch gleich abklären ob du evtl. ein Myom oder ähnliches hast. 3-5 cm hören sich definitiv zu groß an um normal zu sein? (Ich bin allerdings auch keine Frau...)

Ibuprofen bei Regelschmerzen

hallo, Ich habe gerade meine Regel und unerträgliche Schmerzen. Ich habe es schon mit Wärmeflasche und Frauenmanteltee versucht aber nichts hilft. Dann habe ich mal bei meinen Medikamenten geguckt und habe dort ibuprofen gefunden. Kann ich das nehmen und hilft es gegen regelschmerzen? Normalerweise nehme ich Buscopan plus aber diese habe ich bei letzten mal leer gemacht und ich habe vrgessen sie neu zu kaufen. Ich komme auch nirgends hin um mir neue zu kaufen, da ich erst 17 bin und meine Eltern nicht da sind. Also jetzt meine frage: Hilft Ibubeta 400 akut bei regelschmerzen?

Mfg Sina.(:

...zur Frage

Regelschmerzen - Gibt es Tees die helfen?

Hallo, zusammen. Und zwar habe ich das Problem, dass ich die ersten zwei bis drei Tage immer ziemliche Regelschmerzen/Unterleibschmerzen habe. Bisher habe ich immer Tabletten genommen, nehme jedoch sehr ungern Tabletten und versuche immer alles auf natürlichem Weg. Wärmeflasche hilft bei mir leider nicht. Daher wollte ich fragen, ob es vielleicht Tees gibt, die man da nehmen kann, die wirklcih helfen. Und vor allem, wie man die Tees einnehmen sollte. Immer nur, wenn man Schmerzen hat oder auch schon bevor die Regel anfängt, damit sich der Körper dran gewöhnt? Danke schon mal. KarinSylva

...zur Frage

Sehr starke regelschmerzen, was tun, endometriose?

Hallo, und zwar habe ich seit gestern meine Regel, gestern hatte ich schon Schmerzen aber heut ist es der Knaller. Ich liege im Bett, kann mich nicht bewegen, habe schon Schmerzmittel genommen, Wärme, Tee , alles. Aber nichts hilft.
Ich habe das schon seit einem Jahr .. Bei meinem Frauenarzt habe ich es angesprochen und auch wegen einer Endometriose und er hatte mir nur eine andere Pille verschrieben, die ich nun seit 3 Monaten nehme .. Sie hilft einfach nicht, ich liege im Bett und krümme mich .. Ich bin heiß und schwitze, wenn ich meinen Darm entleere, sind es sehr starke Schmerzen im Unterleib. Bis ich eine. Termin bei meinem Frauenarzt bekomme, ist Weihnacht.. Ich hoffe auf schnelle Antwort, ich bin verzweifelt mit meinen Schmerzen .. Danke

...zur Frage

klumpen aus der scheide was kann das sein!?

hey ihr liebe,

hab da mal ein problem, ich habe seit zwei tage extreme unterleibsschmerzn und seit den kommen auch klumpen aus der scheide, mit etwas blut,das blut sieht ziemlich dunkel aus geht schon mehr ins braune! und ich bekomme meine regel erst in einer woch und habe sie immer regelmäßig und pille nehme ich auch! bin 20 jahre alt

weis jemand von euch was das sein könnte!?

mfg sonne209

...zur Frage

Nichts hilft gegen Regelschmerzen

Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt und habe meine Regel seit ich 12 bin und seit drei Jahren immer eine sehr starke Regel und sehr starke Regelschmerzen. Meist dauert sie 7 Tage, wobei ich 2-3 Tage extreme Regelschmerzen habe.

Leider hilft bei mir nichts. Die Pille hatte ich ausprobiert, die schmerzen waren nicht weg und ich habe die Hormone nicht vertragen. Ich nehme fast jeden Tag Magnesium, das half aber nur bedingt. Ruhe und Wärme funktioniert auch leider kaum und da ich Schmerzmittel nun so oft nehmen muss, helfen diese auch immer weniger... Das einzige was kurz hilft ist Akkupressur. Mein FA ist auch ratlos. Habt ihr noch irgendwelche Tipps?

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?