Was ist das "Weiße" im Geflügelfleisch?

4 Antworten

Hallo,

ja, wenn es weiße "Stränge" sind, dann sind es Sehnen, wenn es diese dünne weiße Haut über dem Fleisch ist, dann sind das die Faszien, das heißt, das Gewebe, das die Muskeln zusammen hält.

https://de.wikipedia.org/wiki/Faszie

LG Mata

Weißt du zufällig auch, ob die den Nährwert des Fleisches verändern? Sollte man das besser wegschneiden oder mitessen? Ist das gesund?

0

Hallo,

ja das werden die Sehnen sein. :)

Muskelfaszien oder eben sehnen.

Weißt du zufällig auch, ob die den Nährwert des Fleisches verändern? Sollte man das besser wegschneiden oder mitessen? Ist das gesund?

0

Nein das weiß ich leider nicht. Habe das nur in meiner Ausbildung gelernt, aber da ging es nun mal nicht um den Nährwert von Menschenfleisch :')

0

Geräucherte Forelle in Öl?

Habe vor 2 Tagen geräuchertes forellenfilet aus NRW mitgebracht welches ich auch gleich in Öl einlegte um eine Zarte Konsistenz des Filets zu erreichen , dazu hab ich auch noch Rosmarin , Dill und eine frische Knoblauchzehe , leider vergaß ich die dem Öl noch etwas Säure hinzu zugeben (Konservierung) vorhin schaute ich mir das einmachgläschen an und stellte eine trübe Färbung des Öles fest , zudem stellte ich fest das das Filet auffaserte , mit wäre es wirklich zu schade das Glas samt dem Inhalt in den Müll zu verfrachten , da das Filet einen ziemlichen Preis hatte und ich mich eigentlich ziemlich freute 😩😧 , hätte irgendwer Tipps ? Das Öl ist übrigens Keimöl .

Danke schonmal💕

...zur Frage

Hilfe! Lust auf Fleisch..

Hallo zusammen.

Seit ein paar Monaten bin ich nun schon Vegetarier. Nun glaube ich, dass ich Eisenmangel habe. Ich habe Augenringe und fühle mich oft müde. Als ich noch Fleisch gegessen habe, hatte ich das auch manchmal. Nun ist es aber so, dass ich Heisshunger auf Schinken habe. Ich weiss nicht wieso, zuvor mochte ich Schinken nicht wirklich. Nun kann ich fast nicht mehr drauf verzichten. Doch ich zwinge mich dazu, da mein Gewissen damit nicht einverstanden ist. Ich will mich weiterhin vegetarisch ernähren. Doch was kann ich tun?

Hattest du das auch schonmal? Ist das normal?

Was soll ich bloss tun. Danke für jeden Rat!

...zur Frage

Rohes Geflügelfleisch an Luft lagern!?

Ich wohne alleine und und koche nun auch:P

Ich habe Geflügel filet gemacht und die ganze verpackung reicht aber für zwei mal, ich habe mir zwei stücke aus dieser plastik verpackung rausgenommen und die anderen beiden direkt wieder in den Kühlrschank, aber nicht geschlossen, also schon aber es wird wohl luft reingekommen sein, kennt ja die plastikverpackungen und die folien...

Jetzt wollte ich heute 1 tag danach die beiden zweiten stücke machen, allerdings hat das fleisch an einigen stellen kleine schwarze punkte, kann sein dass das der pfeffer von gestern ist oder ist das fleisch evtl. nicht gut, riechen tut es normal, und diese schwarzen punkte könnte man auch abmachen, also mit der Hand abreiben!?

Kann ich das noch essen oder ist es schädlich!?

...zur Frage

Warum erfrieren die Füße der Vögel nicht?

Hi,

jetzt im Winter wird es ja wieder richtig kalt und ich hab mich gefragt, warum den Vögel ihre Füße nicht einfrieren. Diese Füße sind so dünn, haben kein Fell, kein Fett, kein Fleisch drumherum zum isolieren und dennoch frieren sie nicht ein. Wie geht das??? Wenn ich mit nackten Füßen bei -10 Grad draußen rumlaufe erfrieren mir meine Zehen und Füße, obwohl Haut, Fett und Fleisch als isolierende Schicht vorhanden ist, nicht viel, aber immerhin. Wie geht das bei den Vögeln, denn die Füße müssen ja auch irgendwie durchblutet werden oder nicht???

lg, s

...zur Frage

Putenbrust in Gemüsebrühe kochen?

Ich hatte seit paar Tagen Durchfall und habe kaum was gegessen bis auf Zwieback, Reis und Kartoffelpürree. Auf jeden Fall geht es mir heute deutlich besser und mein Stuhlgang ist viel fester als die Tage zuvor. Jetzt habe ich richtig Hunger auf was warmes und auf Fleisch. Deshalb will ich es in (Gemüse-)Brühe kochen und nochmal fragen wie es genau geht? Muss ich davor noch Fett in die Pfanne / den Topf tun oder klappt das auch so? Würde ein Putenbrustfilet im Ganzen nehmen, damit es nicht so sehr an Flüssigkeit verliert. Wie lange dauert das dann so ungefähr? Wenn das nicht klappt, wisst ihr schnelle Alternativen, womit ich das Filet mit möglichst wenig bis gar kein Fett garen kann?

Lieben Dank und Gruß Yvette

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?