Was ist das Was?

Hat Fühler und ist schnell  - (Insekten, Zimmer)

2 Antworten

Ich mein, es ist ein Silberfischchen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Silberfischchen

Vereinzelte Silberfischchen sind harmlos. Stechen oder beißen können sie sowieso nicht. Und sie krabbeln nicht in irgendwelche Körperöffnungen.. : ))

Weiteres dazu:

http://www.silberfische-ratgeber.de/

Sollte es lange Schwanzfäden haben (kann man leider nicht erkennen), wäre auch ein Papierfischchen möglich:

http://schaedlingszentrum.de/index.php?option=com_content&view=article&id=109&Itemid=4

Ebenso vereinzelt auftretend keine Gefahr.


naja es wird erwähnt das Sie Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit (80-90%) bevorzugen aber bei mir wie Sie kommen ist das nicht da Luftfeuchtigkeit meistens im Bad ist und bei mir ist es nicht der Fall (wurden nicht im Bad gefunden)

1
@Niklas9326

....bevorzugen...

Es ist schon richtig, daß sie bevorzugt in Bad, Küche und Keller zu finden sind,  dennoch können sie auch in anderen Räumen, wie z.B. Schlafzimmern mit hoher Luftfeuchtigkeit auftreten. Ebenso in Neubauten mit  viel Restfeuchtigkeit..

Momentan ist es draußen kalt - im Haus warm.  Über 20°, schon fühlen sich die Kerlchen wohl.

Man ist fast nirgends vor diesen Fischchen sicher.

http://www.ungeziefer-loswerden.de/silberfische/woher-kommen.html


1

Vielleicht eine Assel.

Was möchtest Du wissen?