Was ist das unter meiner Zunge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

also ich kenne das zwar nicht, aber im Mund befinden sich schon allerhand Bakterien, dass leicht mal was aus dem Gleichgewicht gerät.

Du könntest mal versuchen, nach dem Zähneputzen deinen Mund mit einer antibakteriellen Lösung zu spülen, die tötet einiges ab. Wenn es sich allerdings um eine Pilzinfektion o.ä. handelt, wirst du daheim nicht weit kommen.

Probiers die nächsten Tage mal aus, wenn es nicht weggeht lass dir vom Arzt was aufschreiben. Ich hatte auch mal Pickelchen auf der Zunge die so nicht weg gingen, nach 2 mal spülen mit dem Zeug vom Arzt war alles vergessen.

Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht nach einer Aphthe aus. In der Apotheke gibt es Mundspülungen dafür, aber die geht auch von alleine wieder weg.

Schön brav Zähne putzen um den Mundraum möglichst sauber zu halten, dann ist es nicht so unangenehm. Auf sehr saure oder zuckerhaltige Sachen würde ich die nächsten Tage weitestgehend verzichten. Kamillentee (warm nicht heiß) lindert die Schmerzen ganz gut, entweder trinken oder als Mundspülung verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snaaks
04.07.2016, 20:28

Also eher kein speichelstein?

0

könnte eine eitrige entzündung sein. ich bin aber bei weitem kein experte auf dem gebiet. wenn es nicht bald verschwindet, lass doch mal einen arzt einen blich drauf werfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?