Was ist das Traurigste, das ihr je erlebt habt?

11 Antworten

Ich glaube, das war als meine Eltern sich getrennt haben, ich darauf gewartet habe, dass er mich abholt, damit ich das Wochenende bei ihm verbringen kann und er wieder einmal nicht gekommen ist und dann angerufen hat um zu sagen, dass er was besseres zu tun hat.

Oh ja. Irgendwann hat er mich nach einem Wochenende nach Hause gebracht und seit dem hab ich ihn nie wieder gesehen.

0

in letzter zeit? das ende von californication.. gott hab ich die serie geliebt


allgemein... hab ich schon diverse freunde beerdigen müssen (meist verkehrsunfälle) und natürlich großeltern etc.. glaub des is so ziemlich es traurigste, n menschen den man liebt/gern hat zu verlieren.


Bei Californication gin es mir genauso :(

und das mit deinen Freunden tut mir sehr leid.

0

Ich wollte früher immer diese Leuchtschuhe die so Blinken beim auftreten, habe sie aber nie bekommen. :(

Traurigste Filmszene

Welche Filmszene in welchem Film ist eurer Meinung nach die Traurigste die es gibt bzw. die ihr je gesehen habt?

Ich mach mal den Anfang: Film: Klick Szene: Rückblick mit dem Vater im Büro

...zur Frage

Was soll ich mit meinem Leben tun?

Hallo ich bin 15/W und in letzter Zeit denke ich so oft über mein leben nach, wieso lebe ich?, was bringt es mir zu leben? Wer bin ich?... und seit dem her fehlt mir einfach für alles die Motivation ich kann es nicht so beschreiben aber ich fühle mich auch total komisch, antriebslos, müde... wahrscheinlich denkt ihr jetzt jaja sie ist in der pupertät oder so. Aber es bedrückt mich wirklich, selbst mein Lehrer hat mich schon gefragt was mit mir los ist, er sagt das ich früher viel mehr gelacht habe und jetzt nur nich ruhig dasitzte und lerne. Ich hab ihm da gesagt es sei alles in ordnung weil es mir auch peinlich ist ich weiss zwar nicht wieso aber ich bin allgemein ein verschlossener mensch. Und so doff es auch klingt habt ihr mir tipps damit ich wieder fröhlicher werde oder wie ich wieder zu mir selbst finde danke im vorraus.

...zur Frage

Sind das Suizidgedanken und wenn ja ist das gleich wieder ein Grund für die Klinik?

Ich war neulich für 8Wochen in der Psychiatrie.

Das hat auch ein bisschen was gebracht, aber momentan geht es mir schon wieder richtig schlecht.

Ich habe teilweise auch richtig merkwürdige Gedanken. Irgendwann kam mir mal so urplötzlich in den Sinn: "Wenn du dich umbringst, dann erhänge dich, das ist die beste Möglichkeit, um sich das Leben zu nehmen!"

Ich denke halt auch ziemlich oft über das Thema nach. Also vor ein paar Tagen dachte ich mir, dass ich bevor ich mir das Leben nehme noch ein paar Briefe an bestimmte Personen schreiben muss. Ich habe mir da sogar schon überlegt, was ich schreiben würde.

Ein anderes mal habe ich mir überlegt, WO ich mich umbringen könnte.

Ich denke ständig darüber nach. Das Problem ist, dass ich mich halt selber nicht wirklich ernst nehme. Eigentlich will ich gegen meine Probleme ankämpfen und die Depression besiegen. Ich will stärker sein.

Auf der anderen Seite fühle ich mich so leistungs- und lebensunfähig. Ich kann das gar nicht so beschreiben, aber ich habe einfach das Gefühl nichts auf die Reihe zu bekommen.

Ich fange bald ein langes Praktikum an und habe auch da richtig große Angst vor, weil ich nicht weiß, wie ich das überhaupt auf die Kette kriegen soll. Es macht auch einfach keinen Sinn, weil es eigentlich keinen Grund gibt, der meine Angst zu versagen begründen würde.

Ich denke mir dann auch teilweise schon so etwas wie:"Ich kann das Praktikum einfach nach 6 Monaten abbrechen und dann kann ich noch mal in die Klinik und dann im Sommer die Ausbildung starten!"

Wobei ich auch schon wieder richtig Panik bekomme, wenn ich an die Ausbildung denke. Ich weiß da natürlich auch nicht, wieso ich da so große Angst vor habe.

Ich hasse mich auch, weil ich mich in letzter Zeit häufig selbstverletzt habe. Also heute Abend habe ich 10 Tage ohne SV durchgestanden, aber fast jeder einzelne Tag war ein Kampf. Ich weiß auch nicht, wie lange ich das noch durchstehen kann.

Ich habe nächste Woche noch einen Termin bei einem Psychologen und bei einem Psychiater. Da werde ich das alles auch einmal ansprechen, aber vielleicht hat hier auch schon jemand einen Tipp für mich und kann mir folgende Fragen beantworten:

Zählen diese Gedanken schon als Suizidgedanken? wenn ja, wie gravierend sind diese einzuordnen?

Kann es sein, dass mir wieder nahegelegt wird, dass ich mich aufgrund dieser Gedanken einweisen lassen sollte?

bestünde sogar die Möglichkeit, dass ich eingewiesen werde und zwangsmäßig auf die geschlossene komme?

DANKE :)

...zur Frage

Traurigster Anime den ihr kennt ?

was ist der traurigste Anime den ihr je gesehen habt ? Meiner war Anohana

...zur Frage

Was ist der schönste/traurigste Spruch/Weisheit den ihr kennt?

Was ist der schönste/traurigste Spruch/Weisheit den ihr kennt?

...zur Frage

Zitate und Sprüche aus der heutigen Zeit?

Zitate über das Leben, Liebeskummer und eine zerbrochene Freundschaft wird gesucht.

Bitte etwas aus der heutigen Zeit Danke :) Habe auf Tumblr schon geschaut aber hoffe auf andere und weitere :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?