Was ist das tolle an Jungfrauen(im Himmel zb)?

14 Antworten

Ob im Himmel auf uns Jungfrauen warten oder ob es überhaupt einen Himmel gibt, lässt sich nicht beweisen.

Mit Jungfrauen verbindet man eben etwas junges, unerfahrenes, jugendliches.
Manche Männer mögen die Vorstellung, dass es das erste Mal und damit auch etwas besonderes für die Frau ist.
Niemand auf der Straße könnte sexuelle Erfahrungen mit dieser Person vorweisen.
Die Chance einer sexuell übertragbaren Krankheit ist geringer.
Frauen haben keinen anderen Vergleich und der Mann steht unter weniger Erfolgsdruck.
Das erste Mal kann es kein zweites mal geben, es bleibt für immer etwas besonderes und wertvolles.
Wenn du der zehnte Freund bist, ist die Chance sehr gering, dass du der letzte Freund bleibst und es keinen 11ten geben wird.
Man könnte es als sexuelle Vorliebe, möglicherweise auch als Fetisch bezeichnen.
Männer die auf Jungfrauen stehen, könnten noch dutzende andere Vorteile nennen.

Wenn jemand bei seiner Partnerwahl die Grundvorrausetzung 'Jungfräulichkeit' nennt, dann ist das vollkommen ok.
Jeder hat Wünsche oder Grundvorrausetzungen für eine Beziehung. Wenn man von Anfang an ehrlich ist, ist jede Grundvorrausetzung ok.

Manche Männer würden keine Beziehung mit dicken Frauen eingehen, oder Frauen die rauchen, Frauen die schon Kinder haben, Frauen die keine bestimmte Haarfarbe oder Hautfarbe haben, die keine bestimmte Figur haben, keine bestimmte Religion/Herkunft/Sprache ... Und andere eben keine Frau die schon sexuellen Kontakt mit anderen Männern hatte.

Was glaubst Du wohl, was den zB islamistischen Märtyrern erwarten könnte?

Klar, Jungfrauen, 511 an der Zahl,

aber diese könnten auch den Wunsch verspüren, dass sie diesen Zustand erhalten wissen wollen...

und somit jenen Märtyrern nicht die Möglichkeit einer Entjungferung geben könnten...

oder es handelt sich um bereits sehr veraltete Jungfrauen...

'Pech gehabt', möchte ich dann jenen dummen Märtyrern entgegnen ;-)

Was so toll an Jungfrauen ist?

Es gibt nichts so tolles an einer Jungfrau, außer derem tiefen und uneingeschränkten Vertrauen, welchem sie dem Partner entgegenbringt...

Wenn man sich diesem Vertrauen und dieser Verantwortung bewusst ist, wird man sehr vorsichtig mit den Gefühlen der jungfräulichen Geliebten, welche zwischen Neugier, Angst, Erwartungshaltung, Hoffnung, Liebe usf. ständig hin- und herwechseln, umzugehen versuchen....

Ansonsten weiß ich nicht, was Männer an Jungfrauen so gefällt, außer dass sie aus fehlendem Selbstwertgefühl heraus ihrer eigenen Eitelkeit frönen können, oder

der Angst, bei einer erfahrenen Frau als Schlappschwanz und Nichtkönner abgestraft zu werden,

was somit ebenso eine Frage des fehlenden Selbstwertgefühls ist...

Gruß Fantho

Sorry, die Zahl lautet nicht 511, sondern 576

0
@Fantho

Die Zahl kommt aber nicht im Koran vor. Ausserdem ist das Wort im Koran, das man als "Jungfrau" übersetzt, eher ein geschlechtsneutrales Wort. 

0
@Semcan

Welche Zahl ist Deiner Auffassung korrekt?

Gruß Fantho

0
@Semcan

Zudem gibt es hier Zeugnisse darüber:

aus Wikiislam.net:

Zum Beispiel in der Sunan Ibn Majah, einer der sechs wichtigsten Hadith-Sammlungen, steht in einer hasan (guten) Erzählung, dass jeder Mann, der ins Paradies eingelassen wird, ewige Erektionen erhält und mit 72 Frauen vermählt wird, alle mit libidinösen Sexualorganen. Ähnlich in einem anderen Hadith mit mehreren Erzählern, das als hasan (gut) bewertet wurde, heisst es dass der Märtyrer (shahid) verheiratet werden wird mit zweiundsiebzig al-hoor al-‘iyn verheiratet werden wird.

Und ich habe nich die Information, dass jede dieser Jungfrauen sieben jungfräuliche Dienerinnen ihr eigen nennt.

Damit komme ich auf die Zahl 576...

Gruß Fantho

0

Wir Jungs stehen ja auf Frauen. Der Sex in der Natur ist dazu da sich Fortzupflanzen. Wenn ein anderer die Frau begattet können die Kinder von ihm sein. Zudem sind Jungfrauen rein, sprich kein anderer war in ihnen. Das macht den Reiz aus. Wie findet ihr es Frauen, ist euch eure Jungfräuligkeit was wert? Und wie findet ihr es wenn der Mann mit anderen Frauen davor geschlafen hat?

Naja, wenn man Sex hatte ist man ne Schl*mpe, hatte man keinen dann ist man prüde, also von daher...

Lässt sich nicht vermeiden und Erfahrung ist jz nicht gerade schlecht, aber mit jeder dritten aus dem Dorf muss es natürlich auch nicht sein. :D 

0
@xDeathWishx

ja das ist so ne Sache ...

wenn das Gespräch auf Willis (Karl/Gustav etc.) Frau kommt...

"sieht die toll aus" und alle nicken ... "Grüner Bereich"

"und freundlich ist die" und alle nicken ... "Grüner Bereich"

"und ne Granate im Bett ..." und alle nicken ... "Grüner Bereich" ?????

eher nicht

0

Wow. Danke, dass du unser Geschlecht so schlecht dastehen lässt. 

Ich sehe keinesfalls einen Reiz darin mit einer zweistelligen Zahl an Frauen zu schlafen nur um des Sexes WIllen, egal ob Jungfrau oder nicht. 

Ich führe da lieber eine funktionierende, gesunde Beziehung mit ein und der selben Frau.

Außerdem zielte die Frage vermutlich eher auf den Widerspruch ab, dass diese Religionszugehörigen während ihres Lebens kein Sex vor der Ehe haben dürfen/sollen aber im Himmel ist es dann auf einmal etwas tolles durch die Gegend zu vögeln...

5

kann man eine eigene religion machen?

hey ich wollte mal wissen ob man seine eigene religion machen kann. also eigentlich bin ich ja evangelisch und ich bin auch konfirmiert aaber irgendwie glaub ich an das zeug nicht mehr.. ich hab eher das gefühl die bibel und so hat sich so ein alter typ mit bart ausgedacht, damit die menschen keine angst nach dem tod haben und denken sie kommen in den tollen himmel und das alles naja jedenfalls hab ich mir andere religionen angeschaut und die denken auch alle das es götter gibt und so ein zeug. gibt es auch eine religion die ohne gott ist ? zur not würde ich auch gerne eine eigene religion haben wo ich an das glauben kann was ich will. tut mir echt leid wenn ich jetzt irgendwem seine religion beleidigt hab, ich habs nicht so gemeint, wär aber trotzdem toll wenn ihr mir antworten könnten .. :)

...zur Frage

wesen in der Unterwelt

Ich suche Wesen die in der Unterwelt leben,laut Mytologie oder anderem. Sie sollten nicht so bekannt sein, sondern fast vergessen. Nicht wie zb. Kobolde,Zombies, Furien, Dämonen oder ähnliches. Bitte eine böse Gruppe und wenn möglich eine kurze Beschreibung oder einen Link. Brauch ich für mein Buch. Vielen Dank schon mal im voraus

...zur Frage

Was soll ich zu jemandem sagen, der mich als "elender kâfir" bezeichnet?

Ich M16 werde oft von einem Moslem (auch M16) als "elender kâfir" bezeichnet.

Dies tut er aus 2 Gründen: 1.Er mag mich persönlich nicht so 2.Er verurteilt mich, weil ich nicht an eine Welt-Religion glaube, obwohl er auch was gegen andere Religionen hat.

Ich selber habe einen "Glauben". Nur halt nicht einer von den Weltreligionen. Ich habe eher einen Persönlichen "Glauben", der sich nur auf Himmel, Hölle und Gott beruht.

Jetzt zu meiner Frage:

Was kann ich zu ihm sagen, wenn er mich als "elender kâfir“ bezeichnet? Kann ich etwas sagen wie: "Du darfst laut dem Koran nicht Leute verurteilen. Also lass es!" ?

Ich will halt nicht petzen oder unnötig Stress machen. Deswegen will ich es lieber normal und ruhig auf verbale Weise klären.

Vielen Dank für eure Hilfe!

LG Daniel

...zur Frage

Künstlerisches Darstellen von Religionen in einer KiTa?

Guten Abend liebe Community, Und zwar geht es um ein Projekt über Religion, welches in einer KiTa erfolgen soll. Meine erste Aufgabe wäre ein Ausflug mit den Kindern und da hab ich ein Ausflug in die Moschee, Kirche und in eine Synagoge geplant.

Meine 2. Aufgabe ist Basteln / Malen mit den Kindern. Wie und was könnte ich mit Kindern in einer KiTa bezüglich Religion etwas basteln oder künsterlisch darstellen ? Es ist egal, um welche Religion es geht (am Besten alle 5 Weltreligionen)

Ich hab mir überlegt, vllt etwas über die Wiedergeburt zu machen. Z.B dass die Kinder ein Tier / Wesen oder so malen, welches sie sein wollen würden, wenn sie wiedergeboren werden (Hinduismus/Buddhismus in diesem Falle) Ich weiß nur nicht, ob das eine all zu gute Idee ist. Über Islam, Judentum und Christentum würde ich auch sehr gerne was machen, aber ich weiß nur nicht was. Vielleicht die Vorstellung von Himmel / Paradies (Islam&Christentum), weil es ja im Judentum, nach meinem Wissen kein Himmel oder Paradies gibt. Ich bin mir sooo unsicher, weil Religion ein super empfindliches Thema ist und ich auf keinen Fall jemanden zu Nahe treten will. Ich hoffe, ihr könnt mir behilflich sein.

Liebe Grüße, Beba :)

...zur Frage

In welcher Glaubenskirche hat der Teufel keine Chance eine menschliche Seele nach dem Leben zu übernehmen, könnten alle Menschen in ihr Schutz finden?

...zur Frage

Was passiert nach dem man gestorben ist(Tod)?

Laut dem Islam kommen alle Nichtmoslems in die Hölle. Laut dem Christentums das Gleiche für die eigenen Leute. Laut Religion XY kommen nur die XYianer in den Himmel. Ist das nicht lächerlich? Dann hängt ja der Himmelsbesuch größtenteils vom Zufall ab(In welcher Umgebung man aufwächst)

Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?