Was ist das teuerste an einem Auto, wenn ich ihn zB zur Werkstatt zur Inspektion bringe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

wenn nicht gerade ein teures Teil verschlissen oder defekt ist, es sich also um eine "Standard-Wartung" handelt, dann ist das teuerste in den meisten Fällen der Arbeitslohn.

Viele Grüße

Michael

Ist eine Inspektion eigentlich bei einem 10 Jahre altem Auto jährlich notwendig? Oder kann ich es 1 mal zur Inspektion bringen, alles machen lassen was gemacht werden muss, und danach 1-2 Jahre ruhen, denn da hab ich mir so oder so vor ein anderes Auto zu kaufen.

0
@antuan123

Das kann man nicht einfach so pauschal beantworten.

Kommt neben dem Alter auch auf den Zustand, die Laufleistung und auf die Kilometer die gefahren werden an.

Auch darauf, ob du hauptsächlich Kurzstrecken fährst (= höherer Verschleiß).

Bei wenigen Kilometern unterliegt das Fahrzeug auch weniger Verschleiß und dann könnte es alle zwei Jahre ausreichen.

Dann sollte man aber zumindest selbst zwischendurch regelmäßig nach Öl, Bremsen, Bremsflüssigkeit, usw. schauen.

Hat das Fahrzeug schon eine hohe Laufleistung und es wurde lange nicht danach geschaut, dann auf jeden Fall kontrollieren lassen.

Gruß Michael

1

Bei der Inspektion wird nicht nur der Service gemacht, sondern alles geprüft. Das teuerste wäre wohl ein Motorschaden. 
So etwas musste ich schon an einem Audi Quattro feststellen. Die Kompression von Zylinder 4 hatte nur noch 6 Bar. Ursache war eine abgerissene Drallklappe welche in den Brennraum gefallen ist. 

Kann man so pauschal halt absolut nicht sagen.
Der Sinn einer Inspektion ist ja, dass geguckt wird, ob alles so ist, wie es soll und Verschleißteile gewechselt werden.
Hier kommt es drauf an, was für eine Inspektion ansteht und welche anderen Teile evtl. wegen defekt getauscht werden müssen
(große Inspektion, kleine, wieviel tkm etc. pp.)
Bei großen V Zahnriemenmotoren wird das wahrscheinlich das teuerste sein, was nach Herstellervorgaben gewechselt werden muss.
Bei defekten ist es nach oben hin offen ( Getriebe, Zylinderkopfdichtung etc.pp.)

Schätze mal eine der teuersten Inspektionen sollte der Zahnriemen Wechsel sein, wobei der Preis dafür von Modell zu Modell sehr stark schwankt. Eine der teuersten Reparaturen, wenn es überhaupt repariert wird, sollte der Kolbenfresser sein

Kolbenfresser kannste auch schon je nach Auto für 1000€ reparieren

Gebrauchten Motor kaufen und rein damit.

0

die Arbeitsstunde + MwSt.

Was möchtest Du wissen?