Was ist das südafr. Gericht Bobotie und wie bereite ich es zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bobotie ist ein Hackfleischgericht aus Südafrika, es stammt wohl ursrünglich aus Malaysia. Das gewürzte Hackfleisch wird mit einer Milchkruste überbacken und dann auf Safranreis serviert. Wie bei einem Curry isst man dazu meistens ein Chutney. Weißbrot in ein wenig Milch einweichen, ausdrücken und mit dem Hackfleisch vermengen. Zwiebel, Marmelade, Zitronensaft, Chutney , Rosinen und Curry dazugeben und in einer Pfanne leicht anbraten. In eine feuerfeste Form geben, die Eier mit der restlichen Milch verquirlen, über die Masse gießen, die Bananen schälen, längs halbieren und auf den Auflauf geben und die Lorbeerblätter zwischen die Bananen legen. Bei 180°C ungefähr 40 - 50 min in den Ofen geben.

ayo000 hat schon ein Rezept des Bobotie aufgeschrieben, aber es gibt auch ein Fisch Bobotie. Das wird mit festem Fisch hergestellt und man gibt etwas Masala (ein spezieller Curry) zum gewoehnlichen Curry)

Richtig....Bobotie ist ein Hackfleischgericht aus Südafrika, es stammt von den Zuwanderern aus Malaysia. Das gewürzte Hackfleisch wird mit einer Milchkruste überbacken und dann auf Safranreis serviert. Wie bei einem Curry isst man dazu meistens ein Chutney.

Was möchtest Du wissen?