was ist das schulfach INFORMATIK?

6 Antworten

Informatik ist im Grunde, die Lehre vom Computer. Es wird einem alles beigebracht, was mit dem PC zu tun hat - von A - Z.

du wirst in alles rund um den Computer "eingeweiht", vom Internet übers Programmieren, Textverarbeitung,Datenbanken, Tabellenkalkulationen etc. Macht Spass und ist nütztlich.

Wikipedia: "Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung von Informationen, insbesondere der automatischen Verarbeitung mit Hilfe von Rechenanlagen. Historisch hat sich die Informatik als Wissenschaft aus der Mathematik entwickelt, während die Entwicklung der ersten Rechenanlagen ihre Ursprünge in der Elektrotechnik und Nachrichtentechnik hat. Dennoch stellen Computer nur ein Werkzeug und Medium der Informatik dar, um die theoretischen Konzepte praktisch umzusetzen. Der niederländische Informatiker Edsger Wybe Dijkstra formulierte „In der Informatik geht es genauso wenig um Computer wie in der Astronomie um Teleskope“ („Computer Science is no more about computers than astronomy is about telescopes“)." Alles oder vieles, von dem, was hiermit zusammenhängt wirst Du in der Informatikstunde lernen.

Was möchtest Du wissen?